12.06.13 15:50 Uhr
 308
 

Erwin Sellering: Ostdeutsche haben mit Türken weniger Probleme als Westdeutsche

Erst kürzlich hat Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschef Erwin Sellering von der SPD nach einer Türkeireise die gute Beziehung zwischen Türken und Ostdeutschen hervorgehobenen.

So sind Ostdeutsche nicht so sehr voreingenommen gegenüber Türken, Westdeutsche dagegen sehen in den Türken mehr die Millionen Gastarbeiter.

Auch haben Ostdeutsche und Türken die gleiche Erfahrung damit in andere Wirtschaften aufzuschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Probleme, Türken, Ostdeutsche, Westdeutsche
Quelle: www.neuesausbraunschweig.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 15:53 Uhr von ghostinside
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Sellering du Vollidiot. Im Osten gibts auch fünf Mal weniger Türken. Frag doch mal nach Russen...Und was soll eigentlich schon wieder diese Separierung zwischen Ost und West ? Es wird Zeit, dass die Vorwendegeneration abtritt - geschlossen.
Kommentar ansehen
12.06.2013 17:00 Uhr von Registrator
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
SPD - die Migrantenpartei.

" Auf die Frage, ob es den Ost-Ländern gut täte, wenn dort mehr Migranten lebten, sagte Sellering: "Ja! Die leider bestehenden Ressentiments mancher Leute gegenüber Ausländern rühren schlicht daher, dass sie einfach keine kennen. Das Beste, das man tun kann, ist: Mit großer Selbstverständlichkeit Menschen zusammenbringen."

Für SPD und Grüne scheint es nur türkische Ausländer zu geben. Was anderes kennen die nicht. Das ist ja schon so aufdringlich ......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?