12.06.13 13:53 Uhr
 1.111
 

Rottweil: 38-Jähriger soll 14-Jährige mit Nacktfoto erpresst und vergewaltigt haben

Vor dem Landgericht Rottweil muss sich ein 38-Jähriger wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung und Erpressung einer 14-Jährigen verantworten.

Der Mann soll sich im Internet dem Mädchen gegenüber als 17-jähriger "Marco" ausgegeben und ihr Vertrauen erschlichen haben. Daraufhin soll das Mädchen dem Mann ein Nacktfoto von sich geschickt haben, worauf sie von ihm erpresst worden sein soll.

Laut Staatsanwaltschaft hat der LKW-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen das Mädchen in fünf Fällen missbraucht und vergewaltigt. Der Mann sitzt momentan in U-Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Sexueller Missbrauch, Nacktfoto, Rottweil
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 14:18 Uhr von hoerlman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Raus aus der U-Haft und sogleich bis ans Lebensende weggesperrt! Das sollten Menschen wie dieser eigentlich bekommen.
Aber bei unserem Rechtssystem wird er wahrscheinlich spät. nach 2 Jahren wieder auf freiem Fuß sein wenn nicht sogar schon früher aufgrund "guter Führung"!

Es ist echt zum Kotzen!
Kommentar ansehen
12.06.2013 14:44 Uhr von kingoftf
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Und wieso verschickt eine 14-jährige Nacktfotos?
Kommentar ansehen
12.06.2013 14:48 Uhr von psycoman
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Man verschickt keine Nackfotos an unbekannte Männer, oder angebliche Jugendliche, im Internet, oder?

Trotzdem gehört der Typ natürlich lange in den Knast.

Das es nach dem ersten Mal noch vier weitere Fälle gab, ist traurig. Spätestens nach dem ersten Fall hätte das Opfer die Polizei aufsuchen sollen, aber in der Situation denkt man wohl nicht soweit.
Kommentar ansehen
12.06.2013 15:07 Uhr von Andreas-Kiel
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@kingoff und psychoman:

Klar verschickt man keine Nacktfotos,
aber habt ihr schon Mal pupertierende 14 jährige erlebt?

Die sind oft "nicht wirklich zurechnungsfähig" ;)

[ nachträglich editiert von Andreas-Kiel ]
Kommentar ansehen
12.06.2013 15:17 Uhr von psycoman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@andrea: Ja, da hast du leider Recht. Hätte es keine Fotos verschickt, wäre dem Mädchen vielleicht nichts passiert. Aber soweit denkt man unter Hormoneinfluss wohl nicht immer.
Kommentar ansehen
12.06.2013 15:17 Uhr von VincentGdG
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es schlimm, wie unaufgeklärt Teenager über seit Jahren bestehende Gefahren im www immer noch sind. Reden die Eltern nicht mit denen? Aber offensichtlich ist hier das Verhältnis zu den Eltern eh gestört, sonst hätte sie sich ja wohl an sie gewandt. Wer geht denn bei so einer diffusen Drohung, die online erfolgt, allein zu einem unbekannten Mann, und das auch noch mehrmals?
Kommentar ansehen
12.06.2013 18:03 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Andreas-Kiel

Ich habe selbst eine 16-jährige Tochter, aber die ist nie auf die Idee gekommen, wildfremden Leuten Nacktfotos zu schicken.
Erziehung?
Kommentar ansehen
13.06.2013 09:03 Uhr von Andreas-Kiel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoff:
Sicherlich ein Großteil (meine Tochter ist 11 und sie ist "gut gelungen", bzw. ich denke, daß meine Frau und ich das Meiste richtig gemacht haben, aber das typische "Gezicke" geht jetzt ja erst los). Meine Freunde und Nachbarn haben aber 3 Töchter (19 und 2 * 16) und in der Familie stimmt auch alles, trotzdem merkt man deutlich die Hormone und ich würde bei einigen Dingen nicht für alle 3 die Hände ins Feuer legen. Nacktbilder würden die aber sicherlich alle nicht an Fremde verschicken, allerdings haben auch alle eine normale Erziehung und intakte Familien. Wenn da jetzt nicht alles stimmt (Zeitmangel - Geldmangel - zu viel Arbeit - Alleinerziehend etc.), kann ich mir aber gut vorstellen, daß dann solche Dinge passieren.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?