12.06.13 12:06 Uhr
 291
 

Psychatrie-Skandal: Gustl Mollath fühlt sich von Justiz misshandelt

Im gestrigen Untersuchungsausschuss im bayerischen Landtag äußerte sich erstmals Gustl Mollath zu seiner Lage. Der Mann sitzt seit sieben Jahren gegen seinen Willen in der Psychatrie, weil ihm Paranoia in einer Schwarzgeldaffäre vorgeworfen wird.

Inwischen ist allerdings weitgehend klar, dass Mollath Recht hatte. Auf die Frage, wie er sich von der Justiz behandelt fühlte, antwortete er: "Das treffendere Wort lautet misshandelt."

Unter lautem Applaus betrat Mollath den Saal, die Unterstützung der Münchner ist ihm sicher. Vor dem Landtag äußerte sich der 56-Jährige ruhig und klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Skandal, Justiz, Gustl Mollath, Psychatrie
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gustl Mollath zeigt Klinik an: Bruder verstarb nach angeblicher Misshandlung
Bruder von Gustl Mollath starb unter mysteriösen Umständen in der Psychiatrie
Fall Gustl Mollath: Psychiatrieskandal wird verfilmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 12:43 Uhr von machi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird nix ändern. Er bekommt Applaus und wird angehört, danach gibts die verdeckte Abstimmung und es wird wieder nicht gehandelt. Niemand dort möchte dass die Hypo über Board geht, eher lassen die den da bis zu seinem Lebensende verrotten.
Kommentar ansehen
12.06.2013 12:57 Uhr von Pils28
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Er sitzt in der Psychiatrie seit geschlagenen 7 Jahren. Im Landtag sitzen zum großen Teil die selben Leute wie vor 7 Jahren. In der Staatsanwaltschaft sieht es vermutlich nicht anders aus. Wer von denen jetzt Sympathie heuchelt, hat die letzten 7 Jahre wohl seinen Job verfehlt oder ist einfach ein verlogenenes, opportunistisches Arschloch. Ich bin weder Bayer, noch in der Finanzaufsicht, noch in der Steueraufsicht, noch Politiker sondern lese nur gelegentlich mal Zeitung und mich ägrert der Falls seit Jahren. Kann mir keiner erzählen, dass vor Ort niemand von den Verantwortlichen von dem Fall wusste.
Kommentar ansehen
12.06.2013 14:55 Uhr von Registrator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Wahnsinn, dass der Mann noch in der Psychatrie sitzt. Ein Skandal sondergleichen.

"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher."
(Bertolt Brecht)
Kommentar ansehen
12.06.2013 16:33 Uhr von teckwave
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In nem RECHTSSTAAT??? das ist von vorne bis hinten ein drecks korrupter haufen, die realität ist doch: wer macht hat hat recht, und wer die verbrechen aufdeckt wird einfach weggesperrt.
http://www.youtube.com/...

eigentlich sollte sich jeder der eier hat mit ein paar leuten bemühen, ihn da raus zu bringen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gustl Mollath zeigt Klinik an: Bruder verstarb nach angeblicher Misshandlung
Bruder von Gustl Mollath starb unter mysteriösen Umständen in der Psychiatrie
Fall Gustl Mollath: Psychiatrieskandal wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?