12.06.13 11:05 Uhr
 1.320
 

Fußball: Übertrifft Cristiano Ronaldo seinen eigenen Transferrekord?

Dimitry Rybolovlev, Besitzer des französischen Aufsteigers AS Monaco, ist bereit eine Ablösesumme von 100 Millionen Euro für den Portugiesen zu bezahlen. Des weiteren bieten sie ihm im Steuerparadies Monaco ein Gehalt von 20 Millionen Euro im Jahr an.

Laut einer englischen Zeitung fühle sich Ronaldo in Madrid nicht mehr ausreichend geschätzt und ist der Meinung, ihm stünde eine Gehaltserhöhung zu. Es ist davon auszugehen, dass der portugiesische Superstar in Sachen Gehalt seinem Konkurrenten Lionel Messi in nichts nachstehen möchte.

Dieser hatte unlängst seinen Vertrag bei Barcelona bis 2018 verlängert und sich somit ein Jahresgehalt von zwölf Millionen Euro gesichert. Das der AS Monaco bereit ist dieses Jahr Unmengen an Geld zu investieren, zeigen die Verpflichtungen der Spieler Falcao, Rodriguez und Moutinho für insgesamt 130 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tschikago
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Cristiano Ronaldo, Ablöse, AS Monaco
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie und Cristiano Ronaldo in türkischer TV-Serie zu Flüchtlingen
Fußball: Cristiano Ronaldo lehnt 100-Millionen-Euro-Offerte ab
Cristiano Ronaldo im Sex-Streit mit seiner Schwester