12.06.13 10:58 Uhr
 21.899
 

Die "Toten Hosen" in München: Buhrufe und Pfiffe beim Konzert

Die "Toten Hosen" haben am Dienstagabend in der Münchner Olympiahalle ein Konzert gegeben. Doch es gab auch Pfiffe und Buhrufe bei der Vorstellung.

Grund für den Missmut einiger Besucher waren die Anti-Bayern-Lieder der Punk-Band. So textete Frontmann Campino das Stück "Zehn kleine Jägermeister" um und fügte Uli Hoeneß in den Text mit ein.

"In dieser Stadt wollten wir uns nicht nachsagen lassen, dass wir nicht den Mumm dazu haben", erklärte Campino.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: München, FC Bayern München, Konzert, Die Toten Hosen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 11:17 Uhr von Mistbratze
 
+69 | -14
 
ANZEIGEN
Die Toten Hosen sind so weit vom Punk entfernt wie Heino vom Metal.
Und das war schon immer so.
Kommentar ansehen
12.06.2013 11:31 Uhr von gugge01
 
+8 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2013 11:58 Uhr von ghostinside
 
+26 | -23
 
ANZEIGEN
Wie mich seine Fresse beim Abstieg der Fortuna amüsiert hat.
Kommentar ansehen
12.06.2013 12:05 Uhr von Fotzeklon
 
+15 | -15
 
ANZEIGEN
Das verfallsdatum der Toten Hosen ist auch schon lange abgelaufen...
Kommentar ansehen
12.06.2013 12:17 Uhr von baddrig
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
tormentor1
Du nervst mit deinen blöden Links...
Was erhoffst du dir davon?
Kommentar ansehen
12.06.2013 12:23 Uhr von dunnoanick
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@baddrig:
er will seinem namen gerecht werden
Kommentar ansehen
12.06.2013 12:32 Uhr von Pantherfight
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Die Toten Hosen sollten im Ausland nicht auftreten.

Hut ab vor deren Mut.
Kommentar ansehen
12.06.2013 12:45 Uhr von machi
 
+13 | -14
 
ANZEIGEN
Wie keiner der Hater die Hosen hört oder aufm Konzert war.
Ich war in Bochum und es war gigantisch, die entfachen eine Stimmung wie sonst nur Herbert in Bochum.
Kommentar ansehen
12.06.2013 12:59 Uhr von ghostinside
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
@machi: Warum soll ich solchen Typen noch Kohle in den Arsch schieben? Fast 50€ für nen Ticket verlangen und sich dann als Punkband bezeichnen. Will nicht wissen, wieviel Kohle sie mit dem Lied "Bayern" bis heute gescheffelt haben. Es sei ihnen gegönnt, keine Frage, aber die Imageinszeniererei geht einem gewaltig auf die Eier...
Kommentar ansehen
12.06.2013 13:16 Uhr von uhrknall
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Ich gebe zu, ich höre die Toten Hosen und habe auch die letzten CDs zu Hause.
Eine deutschsprachige Band, die Jahrzehnte lang so erfolgreich ist, ist selten. Und deren Musik ist immer noch frisch. Mir fallen da nur noch die Ärzte aus dieser Sparte ein.

Und ich muss mich nicht entscheiden, ob ich Bayern- oder Hosen-Fan bleibe. Das ist ja nur EIN Song, es gibt noch viele andere.
Kommentar ansehen
12.06.2013 13:38 Uhr von cyp
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Campino kann den Fussboden zusammen mit seinem Lappenverein in der zweiten Liga aufwischen.
Kommentar ansehen
12.06.2013 14:07 Uhr von jo-82
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Die Hosen und Punk?
Die sind längst in der Kategorie Musikantenstadl angekommen. Nur alte Säcke hören diese Jammerlappenmusik. Punk geht anders!
Kommentar ansehen
12.06.2013 14:52 Uhr von ulkibaeri
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Die Hosen sind einfach autentisch. Deshalb sind sie auch schon seit Jahren so erfolgreich. Ich hoffe die Jungs bleiben uns auch noch viele Jahre ehalten!

@Aberaber: Wer den Hosen das Punksein abspricht muss es bei den Ärzten aus tun ;)
Kommentar ansehen
12.06.2013 16:47 Uhr von MetalSmily
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Absolut unangebracht, da viele Konzertbesucher mit der Stadt identifizieren!
Kommentar ansehen
12.06.2013 17:06 Uhr von Biertrinker
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Campino ist und bleibt halt ein Jockel. Richtig Punk waren die noch nie. Ausser vielleicht vom Versifftheitsgrad...
Kommentar ansehen
12.06.2013 17:25 Uhr von hnxonline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mir sicher das wir in Zukunft noch öfter lesen werden was der Campino für dicke Cochones hat da er sich getraut hat in München anti Bayern Lieder zu trällern.

Meinetwegen.
Kommentar ansehen
12.06.2013 18:00 Uhr von Monstalein
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So viele Dummschwätzer.
Euch ist aber schon klar dass das nicht das erste mal war dass das Bayernlied gespielt wurde? In München?
Unfassbar.

Und die Buhrufe... Sorry, aber die News geht völlig daran vorbei wie es wirklich abgelaufen ist. Vll. sollte man erwähnen dass die Stimmung bei diesem Lied fantastisch war. Besser als bei den anderen Liedern.

Jetzt bitte realistisch bleiben Leute ;-)
Kommentar ansehen
12.06.2013 18:08 Uhr von Frambach2
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Etwas mehr Fingerspitzengefühl hätte den Jungs gut zu Gesicht gestanden. Den zahlreich erschienenen Fans gegenüber, diese Form der Großspurigkeit an den Tag zu legen, nur um konsequent das Repertoire abzuspulen, mag Ausdruck ihrer Autonomie sein, kommt jedoch hochgradig unglücklich, einfach nur elitär und selbstherrlich daher.
Kommentar ansehen
12.06.2013 18:43 Uhr von TeKILLA100101
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
naja so wie campino meint er muss sich nicht nachsagen lassen, er habe nicht den mumm dazu das in münchen zu singen, müssen die münchner sich auch nicht nachsagen lassen, sie hätten nicht den mumm dazu die toten hosen auszupfeifen, weil sie gegen ihren verein singen...

is doch ok, sollen doch beide machen wat se wollen. ich bin aus köln, bin bayern fan und mag die hosen, obwohl sie gegen bayern sind und noch dazu aus dusseldoof...
Kommentar ansehen
12.06.2013 20:22 Uhr von Icemanxx01
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ach Ihr ganzen armen Bauern-Erfolgsfans.
Gerade erst das Triple bezahlt und immer noch alle unzufrieden am motzen.

Top Aktion von Campino.
Das Lied ist Teil der Show und Punkt.
Warum soll man das für die die Nord-Österreicher ändern. Braucht ja nicht hingehen wenn es euch nicht gefällt.
Kommentar ansehen
12.06.2013 20:53 Uhr von Xerves
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das Lied gehört einfach zu DTH und wenn man dahin geht weiß man auch das es gespielt wird.

Und es zeigt das sie prinzipien haben und sich nicht vom erfolg blenden lassen
Kommentar ansehen
12.06.2013 21:03 Uhr von Dr.Avalanche
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
hmm die komischen Toten Hosen sind, find ich, irgendwie wie acdc oder Modern Talking, jedes lied hört sich gleich an.
Ja ja is Geschmackssache.
Kommentar ansehen
12.06.2013 22:30 Uhr von gethogandalf
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die Hosen haben nur ein anti Bayern Lied
Und das spielen sie schon seit über 10 Jahren und umgewandelt bei live Konzerten wurde es schon öfter.
Bei den live Konzerten wird das Lied jeder Stadt angepasst und da regt sich keiner auf
Und die Lieder der Hosen hören NICHT alle gleich an. Das kann nur jemand sagen der keine Ahnung hat

[ nachträglich editiert von gethogandalf ]
Kommentar ansehen
12.06.2013 23:35 Uhr von Copykill*
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin jetzt nichr gerade ein Fan von denen aber
warum sollten Sie noch Punks sein.
Wäre ja echt traurig wenn man sich in 20-30 Jahren nicht
weiterentwickelt. Musikalisch sowie auch seine Ansichten.

Wer 50 ist und noch so denkt und sein möchte wie mit 20
der ist nicht Real, der ist zurückgeblieben und hat nichts dazugelernt im Leben

Und das sie Mainstream Musik machen ist auch Ordnung.
Wenn ich mit Musik Millionen machen könnte
würde ich es auch machen.
Kommentar ansehen
13.06.2013 08:36 Uhr von MegaTefyt82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich musste bei dem Text spontan schmunzeln. :D

"Sechs kleine Jägermeister wollten Steuern sparen, Uli wurde eingelocht, fünf durften nachbezahlen."

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?