12.06.13 10:15 Uhr
 656
 

Sachen-Anhalt/Hochwasser: Stromschlag in überschwemmtem Keller tötet Mann

In Aken in Sachsen-Anhalt kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wegen der Hochwasserkatastrophe zu einem dramatischen Unfall.

Ein 61-jähriger Mann wollte dort seinen Keller auspumpen und kam durch einen elektrischen Schlag ums Leben. Er arbeitete wohl an einer elektrischen Anlage, als sich der tödliche Unfall ereignete.

Dies war allerdings nicht der erste Todesfall wegen der Jahrhundertflut. Alleine in Sachsen-Anhalt starben drei Menschen. Die Ehefrau des Mannes wurde in das Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie einen Schock erlitten hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hochwasser, Keller, Stromschlag
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert