12.06.13 10:08 Uhr
 116
 

Im Konzerthaus - Basstenor Erwin Schrott singt Tangos

Der Tango ist genau so wie eine Oper. Allerdings wird die Geschichte hier nicht in drei Stunden, sondern lediglich innerhalb von drei Minuten erzählt.

Erwin Schrott stammt ursprünglich aus einer der Städte, welche als Wiege des Tangos gelten. Er stammt aus der Hauptstadt von Uruguay - aus Montevideo.

Im Jahre 2011 erfüllte er sich im Alter von 39 Jahren seinen großen Wunsch und nahm eine CD mit Genre-Klassikern auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: CD, Tenor, Tango, Konzerthaus
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 10:08 Uhr von Flugsaurier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es macht Spaß mitzuerleben wenn ein Tenor einmal etwas ganz anderes macht und dabei sehr viel Leidenschaft ins Spiel bringt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?