12.06.13 07:14 Uhr
 13.208
 

WWDC: Dieser eigentlich kuriose Schnappschuss sorgt für ernste Diskussionen

Auf der momentan in San Francisco stattfindenden Hightech-Konferenz WWDC entstand ein lustiger Schnappschuss, der nur auf den ersten Blick zum Lachen anregt.

Denn eigentlich zeigt er ein ernstes Problem auf. Auf dem Bild ist vor einer Männertoilette eine lange Warteschlange zu sehen, während direkt daneben die Toilette der Frauen ist, und hier ist absolut niemand zu sehen.

Das Bild zeigt laut Experten ein Problem der Branche auf: Es gibt einfach zu wenig Frauen auf diesem Gebiet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Problem, Schnappschuss, WWDC
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 07:35 Uhr von UICC
 
+74 | -3
 
ANZEIGEN
hä nee? das Problem ist ehr, dass es zu wenig Männerklos gibt.
Kommentar ansehen
12.06.2013 07:39 Uhr von Ganker
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Das Problem sind nicht, dass es zu wenig Frauen gibt, es sind einfach zu viele Männer. Wenn es genauso viele Frauen wie Männer geben würde, hätte man eine mindestens genauso lange Warteschlange und keinem ist geholfen.
Kommentar ansehen
12.06.2013 07:50 Uhr von BeatDaddy
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Da wir ja alle jetzt gleichberechtigt sind und gleich behandelt werden müssen, hätte es doch kein Problem dargestellt, auf die Frauentoilette zu gehen, wenn es pressiert...:o)

Aber es ist trotzdem immer wieder schön zu sehen, wie leicht sich Menschen steuern und in ein Verhaltensmuster pressen lassen, vor allem die jüngeren Generationen...Man muss der Unterhaltungsindustrie dafür danken...
Kommentar ansehen
12.06.2013 08:35 Uhr von namronbilly
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich für meinen Teil würde mal sagen, dass das Frauenklo gesperrt ist mit dem Zylinder der in der Tür steht. Und wahrscheinlich gehen die Frauen woanders aufs Klo.
Kommentar ansehen
12.06.2013 08:52 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@BeatDaddy - vlt. schon mal daran gedacht das die Männer dort eine gewisse Erziehung haben oder einfach Stehpinkler sind, die aufgrund eines fehlenden Pissoir auf dem Damenklo die Toiletten nicht verpieseln wollen?

Was jetzt das mit steuern und Verhaltensmuster zu tun hat erschliesst sich mir gerade nicht.
Kommentar ansehen
12.06.2013 09:42 Uhr von onecryeu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Irreführend.. ich habe erst gedacht ohje ein ernstes Problem, irgendwo lag einer rum, oder whatever.. aber am ende geht es nur darum das keine Frau vorm Scheisshaus steht?
--
Das mag ja alles sein, aber egal.. irgendwie Problem ja aber es nun als ernstes Problem zu bezeichnen.. und das dann noch als News zu verkaufen..
Oh entschuldigung das ist hier ja normal.. Ich habe auch ein Bild von meinem Klo auf den ersten Blick völlig normal, aber dann offenbart sich.. ein ernstes Problem - der Klohstein ist verbraucht und nun riecht es streng..
Ich poste gleich mal das Bild und dann schreibe ich hier eine News..
.-----
und weg
Kommentar ansehen
12.06.2013 10:56 Uhr von TieAss
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das Frauenklo übervoll ist, gehen die auch aufs Männerklo. Aber lass mal einen Mann aufs Frauenklo, dann bist du gleich ein Perverser. Da liegt das Problem!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?