12.06.13 06:58 Uhr
 9.078
 

England: So lustig und ehrlich wurde wohl noch nie ein Auto bei eBay angeboten

In England wollte eine Frau ihren alten Mercedes beim Online-Auktionshaus eBay verkaufen. Doch da der zahlreiche Mängel aufwies, wollte sie dies auf möglichst witzige und doch ehrliche Art tun.

So schrieb sie beispielsweise, dass der Wagen, während er in ihrem Besitz war, quasi verprügelt wurde. So wurde mit ihm gerast, in ihm gegessen und wurden mit ihm drei Hirsche erlegt.

Weiter erklärte sie, wie viele Geiseln zum Beispiel in den Kofferraum passen und, wenn man zwar einen Mercedes fahren möchte aber wenig Selbstwertgefühl hat, dann wäre man bei dieser Auktion richtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, England, eBay, lustig
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 07:53 Uhr von BeatDaddy
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Warpilein, die News ist genau so aktuell, wie Dein Wissen über Fahrzeug-Korrosion!
Kommentar ansehen
12.06.2013 08:08 Uhr von OO88
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
für mich ist beides nicht schön
Kommentar ansehen
12.06.2013 11:10 Uhr von FrankaFra
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Alt... älter...Shortnews.
Kommentar ansehen
12.06.2013 13:05 Uhr von Lombird
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich find´s witzig.
Kommentar ansehen
12.06.2013 17:27 Uhr von alter.mann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
so "lustig und ehrlich" wurden schon manches auto angeboten.
beispiel: http://www.scheissalfa.de/...

eine audi-auktion machte auch schon furore - habs leider nicht gefunden.

[ nachträglich editiert von alter.mann ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?