11.06.13 18:49 Uhr
 620
 

"Wer wird Millionär": Kandidatin fällt mit vier Jokern von 16.000 auf 500 Euro zurück

Ein peinliches Aus leistete sich jetzt eine Kandidatin bei Günther Jauch und "Wer wird Millionär".

Die 27-jährige stand bei 16.000 Euro und der Frage, wofür das "V" beim einem V-Motor steht. Zwar hatte sie noch alle vier Joker, wollte aber ohne auskommen und war sich sicher, dass das "V" auf die Zylinderzahl hindeutet.

Damit lag sie jedoch falsch, denn das "V" steht für die Bauform. Somit fiel sie auf 500 Euro zurück und schied aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Panne, Kandidat, Frage, Wer wird Millionär?, Joker
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2013 19:13 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich gesehen. Jauch hat tierisch gebettelt, sie möge doch absichern. Aber sie war nicht willens. War ne hübsche ....;)
Kommentar ansehen
11.06.2013 19:15 Uhr von Allmightyrandom
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, wer kennt Sie nicht:

Die Legendären Ford V6 Motoren mit fünf Zylindern...

Wenn Frau keine Ahnung aber trotzdem Recht hat ^^
Kommentar ansehen
12.06.2013 10:42 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Soviel zum Thema ´die Joker brauche ich noch´. :))
Einfach nur dämlich

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?