11.06.13 17:46 Uhr
 752
 

Schweiz: Dorf in Aufruhr - Teenager sollen zwei Mädchen sexuell missbraucht haben

Im Dorf Reinach in der Schweiz sind die Menschen in Aufruhr. Teenager sollen nach einer Party zwei Mädchen sexuell missbraucht haben.

Die Tat soll in der Schule passiert sein, als die Mädchen betrunken waren. "Eines der Mädchen wurde um drei Uhr morgens von der Polizei nackt aufgefunden", so ein Dorfbewohner. Das andere Mädchen sei zwei Stunden vorher völlig verstört gewesen, als sie nach Hause ging.

Auf eine Anfrage konnte die Jugendstaatsanwaltschaft Aarau bestätigen, dass gegen zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren diesbezüglich ermittelt wird. Man habe jedoch bislang keine Anzeichen für eine Vergewaltigung.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Mädchen, Teenager, Dorf, Sexueller Missbrauch, Aufruhr
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: SPD-Politiker Linus Förster erhält über drei Jahre Haft
Sexueller Missbrauch: Bill Cosby wird in Prozess nicht aussagen
Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2013 19:23 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Davon wird man in den nächsten Jahren sehr viel hören die Zahlen sind ja jetzt schon in die Höhe geschossen dabei sind nicht mal Sommerferien gewesen.
Kommentar ansehen
12.06.2013 09:31 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man mit 13 Jahren nicht so viel saufen, aber das rechtfertigt trotzdem keinen Missbrauch. Ob die Täter dafür ins Gefängnis kommen ist fraglich. Andere schalgen Leute tot, und erhalten dafür nur geringe Strafen.

@Haberal:
"Das andere Mädchen sei zwei Stunden vorher völlig verstört gewesen, als sie nach Hause ging. "

Als es nach, oder nicht? Mädchen ist immer noch sächlich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: SPD-Politiker Linus Förster erhält über drei Jahre Haft
Sexueller Missbrauch: Bill Cosby wird in Prozess nicht aussagen
Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?