11.06.13 17:15 Uhr
 1.387
 

Fußball: Durchbricht Gareth Bale die 100 Millionen Euro Schallmauer?

Glaubt man den Worten des ehemaligen Weltklasse-Fußballers Zinedine Zidane ist es nur eine Frage der Zeit, bis der bislang von Cristiano Ronaldo und Real Madrid gehaltene Transferrekord von 94 Millionen Euro übertroffen wird. Die Rede ist von Gareth Bale von den Tottenham Hotspurs.

Bale bereitete in der vergangenen Premier-League Saison neun Treffer vor und traf selbst 21 Mal. Als Belohnung erhielt der Waliser auf der Insel prompt die Auszeichnungen zum "Jungprofi des Jahres" und als "Spieler des Jahres".

Laut der Aussage Zidanes gibt es aktuell nur vier oder fünf Klubs, die in der Lage wären, solch einen Transfer zu stemmen. Falls jemand den Jungstar kaufen möchte, "dann benötigt er das ganz große Geld, vielleicht sogar eine neue Rekordsumme", so Zidane.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tschikago
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Zinedine Zidane, Schallmauer
Quelle: de.eurosport.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2013 17:15 Uhr von Tschikago
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bale ist Zweifelsohne ein guter Fußballer, ob er allerdings tatsächlich zu einem "Superstar" werden kann muss er erst noch beweisen. Er ist noch Jung und jetzt schon mit solchen Summen konfrontiert zu werden kann eine schon mal den Bodenkontakt verlieren lassen. Außerdem halte ich es für mehr als Fragwürdig ob z.b. Real Madrid (für die arbeitet Zidane momentan) tatsächlich so viel Geld hätte. Selbst falls das der Fall sein sollte ist meiner Meinung nach kein Spieler der Welt soviel Geld Wert.
Kommentar ansehen
11.06.2013 17:23 Uhr von Redditor
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Spanier können sichs ja erlauben, kriegen von ihrer Regierung ja schließlich auch Steuerschulden erlassen damit die Bevölkerung sich immerhin noch am Fußball erfreuen kann wenns mit dem Land ansonsten steil bergab geht

[ nachträglich editiert von Redditor ]
Kommentar ansehen
11.06.2013 17:41 Uhr von Feinwerkzeug
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gleich mal das spanische Steuersystem erwähnen... hatte Sammer das gesagt statt Zidane, wäre die Welt wieder in Ordnung

(wobei hier ja das illegal gemacht wird, was in Spanien erlaubt ist)
Kommentar ansehen
11.06.2013 19:33 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Egal wer: Kein Fußballspieler ist 100 Millionen Euro wert!

Für so viel Geld müßte er

- Gold scheißen können
- mindestens 5 Tore pro Spiel garantieren können
- unverletzbar sein
- schneller laufen können als Usain Bolt, und zwar 90 Minuten lang (plus Nachspielzeit)
Kommentar ansehen
12.06.2013 09:15 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Redculli
Gut gebrüllt kleiner Löwe und nu wieder ans Fließband stellen bitte.

Ja ein Fußballer leistet nichts produktives. Und ja der ein oder andere ist ein Selbstdarsteller.

Und ja die Gesellschaft und Zivilisation würde auch ohne Fußball, Handball, Basketball oder sonstige Sportevents funktionieren.
Aber und da kann man dem Fußballer kein Strick draus drehen, er bekommt so viel Geld weil der Verein mit ihm so viel Geld einnimmt dass sie bereit sind ihn fürstlich zu entlohnen.

Ein Informatiker bekommt wenn er gut ist im Jahr 80 Tsd Euro. Warum? Genau weil die Menschen bereit sind soviel zu bezahlen. Also warum soll der Fußballer sagen ich mach das ganze für 10000€ im Monat wenn er auch 100000€ bekommen kann?

Würdest du deinem Chef sagen, sorry ist zwar nett gemeint mit der Gehaltserhöhung aber lass mal stecken? Nein also nicht immer wieder so neidgeschwängerten polemischen Posts bitte

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?