11.06.13 15:21 Uhr
 7.175
 

Norwegen: Attentäter Anders Behring Breivik will sein Erbe nicht

Der norwegische verurteilte Attentäter Anders Behring Breivik schlägt sein Erbe aus, wie sein Anwalt mitteilte.

Nach dem Tod seiner Mutter hätte Breivik Anspruch auf 484.000 Euro Erbe, auf das er nun verzichtet.

Breivik will mit seiner Entscheidung verhindern, dass das Geld an den Staat fällt. Nun bekommen es seine Halbschwester und karitative Einrichtungen das Geld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erbe, Norwegen, Attentäter, Anders Behring Breivik
Quelle: www.tageblatt.lu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anders Behring Breivik stellt in Brief Forderungen für die Nationalsozialisten
Anders Behring Breiviks Vater: "Ich hätte gerufen: Erschieß mich zuerst!"
Norwegen: Massenmörder Anders Behring Breivik zerstreitet sich mit seinem Anwalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2013 15:42 Uhr von NoPq
 
+11 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2013 16:12 Uhr von jupiter_0815
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
@wilmo87
Er hat Erwachsene und Kinder getötet, nein er hat sie regelrecht hingerichtet. Das ist ein Held für Dich?
Kommentar ansehen
11.06.2013 16:23 Uhr von NoPq
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
Vielleicht war wilmo87 ein bisschen zu lange auf PI-News unterwegs. Da muss man ja praktisch Sympathien für diesen Verteidiger des christlich-jüdischen Abendlandes entwickeln, wie ich meine.

Google: Anders Breivik - encyclopedia dramatica

^^
Kommentar ansehen
11.06.2013 16:25 Uhr von bigX67
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
liebe jauchegrube, würde breivik sein erbe annehmen, hätte er keine rechte daran. deshalb könnte er auch nicht spenden, auch nicht deiner lieblinxpartei.
Kommentar ansehen
11.06.2013 16:27 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube
Er kann es nur nicht spenden da sobald er es annimmt der Staat direkt die Hand aufhält.

Von daher ist es so der einzige Weg wenn er dem Staat nichts geben will...

@wilmo87
Was für Drogen nimmst du?
Kommentar ansehen
11.06.2013 16:29 Uhr von PeterLustig2009
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@bigX67
Wie dumm muss man sein um direkt derart beleidigend zu werden? Jauchegrube hat mit keinem Wort erwähnt dass er die norwegische NPD gut findet. Fakt ist aber dass Breivik mit denen symphatisiert
Kommentar ansehen
11.06.2013 16:43 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der Mann ein Fall für die Psychiatrie ist - und eben nicht voll zurechnungsfähig. Zumal er im Knast der Held von ein paar Durchgedrehten wird.
Aber das hatten andere zu entscheiden.
Kommentar ansehen
11.06.2013 17:27 Uhr von CoffeMaker
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
"
@wilmo87
Er hat Erwachsene und Kinder getötet, nein er hat sie regelrecht hingerichtet. Das ist ein Held für Dich? "

Naja, das machen die Gotteskrieger tagtäglich auf der ganzen Welt und viele Gläubige sehen diese als Helden an.
Und andersrum funktioniert das nun mal genauso, nur eben ist da kein imaginärer Freund mit im Spiel der das befiehlt sondern eine Weltanschauung.
Kommentar ansehen
11.06.2013 17:47 Uhr von Azureon
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wir ihr euch alle von einem Typen trollen lasst.
Kommentar ansehen
11.06.2013 19:16 Uhr von islam_loves_germany
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker
Ja, ich sehe sie nicht als Helden an. Terroristen, die unschuldige Kinder und Frauen mit in den Tod reißen sind das Letzte. Ich hoffe, die schmoren eine Ewigkeit in der Hölle. Und für den Typen aus Norwegen trifft das Gleiche zu. Wenn du mit solchen Leuten sympathisiert ist was bei dir schief gelaufen.
Kommentar ansehen
11.06.2013 19:37 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wegen dem haben sie extra ein neues Gefängnis gebaut.

Das Geld wäre wenigstens eine kleine Entschädigung dafür gewesen.

Normalerweise hätte man ihn gleich auf der Insel erschießen sollen, dass wäre für alle Beteiligten das günstigste gewesen.
Kommentar ansehen
11.06.2013 19:42 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker

Nach den Minus Bewertungen, einiger Posts, müßen hier viele " Gotteskrieger " unterwegs sein. Die möchte ich mal sehen wenn das eigene Kind bei so einer scheiße um´s Leben kommt.
Kommentar ansehen
11.06.2013 19:45 Uhr von dommen
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ich bin nach wie vor der Meinung, man hätte den Typen als geisteskrank deklarieren und ihn in ein geschlossenes Krankenhaus einweisen müssen. Das wäre die schlimmste Strafe gewesen, die man ihm hätte geben können. Und wenn ich die Halbschwester wäre, würde ich das Geld voll umfänglich einer Stiftung für Opferhilfe zukommen lassen...

[ nachträglich editiert von dommen ]
Kommentar ansehen
11.06.2013 23:15 Uhr von limasierra
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da sind Bewertungen gefaket, oder?
Aber wir wissen ja alle, dass SN nicht clean ist...
Kommentar ansehen
12.06.2013 03:06 Uhr von Umbrella1976
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Finde es pervers das ihm ÜBERHAUPT noch sowas wie ein Erbe zustehen kann....Geld sofort an Opfer und Hinterbliebene und SCHLUSS!!!!!!
Kommentar ansehen
12.06.2013 12:32 Uhr von Fotzeklon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Breiviks Swimming School... Swim or Die daher kenn ich denn Typ da... diese schwarzen Humorbilder sind ja im ganzen Netz zu finden..
Er hätte die Kohle nehmen sollen dann auf Kaution raus und gleich noch den Richter platt machen :-) Das wär ne Schlagzeile wert gewesen..aber ne da berichten se über sein Erbe das er nicht annehmen will...
Kommentar ansehen
12.06.2013 13:37 Uhr von omar
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was ich bedenklicher finde, ist die Tatsache das es hier Leute gibt, die versuchen seine Taten zu rechtfertigen oder zu verharmlosen.
Auch Jihadisten verüben Unrecht.
Das rechtfertigt aber keinen Mord, geschweige denn Massenmord an 77 Menschen (darunter Frauen und Kinder).
Ein Unrecht wiegt das andere nicht auf.
Kommentar ansehen
13.06.2013 21:26 Uhr von AffeMitZeitung
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jaja, mache Massenmörder werden verflucht und andere bekommen einen Nobelpreis.
Obama hat weit aus mehr Leute auf seinem Gewissen ohne Gerichtsverfahren, auch noch auf fremdem Staatsgebiet.
Alles eine Frage der Perspektive

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anders Behring Breivik stellt in Brief Forderungen für die Nationalsozialisten
Anders Behring Breiviks Vater: "Ich hätte gerufen: Erschieß mich zuerst!"
Norwegen: Massenmörder Anders Behring Breivik zerstreitet sich mit seinem Anwalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?