11.06.13 14:16 Uhr
 495
 

Scientology: Wenn aus vermeintlicher Hilfe am Ende Terror wird

Besonders auf Kinder und Jugendliche hat es Scientology abgesehen, berichtet der am Montag veröffentlichte Berichte des NRW-Verfassungsschutzes. Über attraktiv aussehende Tarnorganisationen versucht die Organisation Kontakt herzustellen.

Persönliche Daten werden so abgeschöpft, womit die Person später von Scientology erpresst und gefügig gemacht wird, warnt NRW-Verfassungsschutzchef Burkhard Freier. Die Versuche, den Scientology-Film "Der Weg zum Glücklichsein" in Schulbibliotheken zu schmuggeln, wurden unterbunden.

Problematisch ist weiterhin die Kindererziehung in Scientology, die ernsthafte seelische Schäden nach sich ziehen können. Der NRW-Verfassungsschutz wird seine intensive Präventionsarbeit über Scientology beibehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Einaudi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Ende, Hilfe, Scientology, Verfassungsschutz
Quelle: www.domradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2013 14:33 Uhr von hede74
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, welche Behandlung haben Kinder wohl von einer Organisation zu erwarten, in der es keine Kinder gibt, sondern nur Millionen Jahre alte Alienseelen in Körpern, die noch wachsen. Heisst, laut Scientology kann ein kleiner Körper nicht so schwere Steine schleppen wie ein großer Körper, aber das war es dann auch, arbeiten können diese kleinen Körper schließlich trotzdem. Von Kinderarbeit und stundenlangen Auditing-Verhören berichten viele Aussteiger. Nimmt man dazu noch die Tatsache, das Mitleid laut Scientology etwas Schlechtes ist, schlechter als Hass, dann kann man sich vorstellen, welche Qualen Kinder in der Sekte erleiden.
Kommentar ansehen
11.06.2013 14:48 Uhr von JonnyBlue
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Völlig absurd was der VS hier von sich gibt. Jeder weiß doch, dass der VS in erster Linie ein Desinformationsbüro ist, dass davon lebt falsche Informationen zu verbreiten, Stimmung zu erzeugen und ein Handlanger der jeweiligen politischen Machthaber ist. Und das der VS nun zum Experten in Kindererziehung geworden sein soll ist doch wohl der Witz in Tüten.
Kommentar ansehen
11.06.2013 16:05 Uhr von JonnyBlue
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
An Einaudi
Du tust mir wirklich leid. Den ganzen lieben Tag sitzt du wahrscheinlich vor dem Bildschirm und schaust welche negativen Meldungen du über Scientology posten kannst.
Und das ich nur Kommentare zu Scientology abgebe ist doch völlig uninteressant. Deine seltsamen Interpretationen über dieses OSA sind doch einfach lachhaft. Mich stört einfach diese blinde Hetze gegen Scientology wie sie von Leuten wie dir betrieben werden.
Kommentar ansehen
11.06.2013 18:41 Uhr von Xenu_sucks
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ JohnnyBlue

Aber L.Ron Hubbard war Experte für Kindererziehung, was?

"You can actually punish a child physically to defend your rights, as long as he owns what he owns and can contribute to you and work for it."

L.Ron Hubbard: "Child Dianetics"
Kommentar ansehen
12.06.2013 06:34 Uhr von hede74
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Xenu_sucks

Sein eigener Sohn Quentin schien auch nicht viel von der Erziehung seines Vaters zu halten, er beging mit 21 Selbstmord!
Kommentar ansehen
12.06.2013 16:26 Uhr von Xenu_sucks
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die VS-Berichte über $cientology rechtswidrig wären, hättet ihr doch schon längst dagegen geklagt! $cientology hält ja auch die Beobachtung durch den VS für rechtswidrig, ist aber 2008 vom OVG Münster eines Besseren belehrt worden.

Mehr zum Thema, welche Schäden eine $cientology-Erziehung verursachen kann, findet man unter

http://kindseininscientology.wordpress.com/
Kommentar ansehen
12.06.2013 18:56 Uhr von hede74
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Sawe

"friedfertige Religionsgemeinschaft"

Klar, solange sie nicht an der Macht sind, tut Scientology natürlich nach aussen friedlich, innen ist Gewalt, Demütigung, Straflager u.s.w. an der Tagesordnung, das sagen alle ehemaligen Mitglieder der Sea Org, besonders die, die Miscavige live erlebt haben:

http://www.berliner-zeitung.de/...

Und was würde uns erwarten, wenn Scientologen an die Macht kämen? Hier ein paar Zitate von Hubbard:

"Wir haben dich lieber tot als unfähig"

"Sobald die Erde clear ist – eine Nation, ein Staat, eine Stadt oder ein Dorf – stellt die Scientologyorganisation die Regierung. Und sobald das eingetreten ist, ist das einzige Gesetz das gültig ist, das Gesetz von Scientology“
Also Demokratie ade.

"Vielleicht ist das Ziel irgendwann in der Zukunft erreicht, wenn nur der Nichtaberrierte die Staatsbürgerschaft erlangen und davon profitieren kann."
Also Bürgerrechte nur für Scientologen, erinnert mich an volle Bürgerrechte nur für Arier.
Kommentar ansehen
12.06.2013 19:03 Uhr von hede74
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Winshort

Und hier kann man nachlesen, wieso anhand von Zitaten von Hubbard bewiesen ist, das die von dir gepostete "Fakten" Seite nur Lügen und Propaganda enthält:

http://www.ingo-heinemann.de/...

Bürgerrechte nur für Scientologen, psychisch Kranke kommen in Quarantäne, also Isolierhaft und vieles mehr kannst du dort nachlesen.
Kommentar ansehen
12.06.2013 21:45 Uhr von hede74
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Winshort

Wer wiederholt hier immer nur den gleichen Unsinn? Wer postet hier als einzigen "Fakt" diese Propagandaseite von Scientology?

Du hast dich zu mehreren Zitaten geäußert? Dann erkläre mir doch mal, wie "wir haben dich lieber tot als lebendig" gemeint ist? Oder wie das mit der Quarantäne gemeint ist? Darauf hast du keine Argumente und was lernt man dann als Scientologe? Beleidigen und ablenken. Das Christentum basiert auf Jesus, nenne mir mal Aussagen von ihm, die Geldgier, Rassismus, Gewalt oder ähnliches beinhalten. Hier nochmal einige der rassistischen Zitate Hubbards:

http://solitarytrees.net/...

Hatte ich schonmal gepostet, von dir kam dann nur dieses "aus dem Zusammenhang gerissen" Blabla. Natürlich konntest du den richtigen Zusammenhang dann bei keinem Zitat erklären.
Kommentar ansehen
12.06.2013 21:50 Uhr von Xenu_sucks
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ winshort

Das alte Testament ist eine Sammlung von Geschichten, die teliweise mehrere 1000 Jahre alt sind und vor ca. 2500 Jahren niedergeschrieben wurden. Die Schriften Hubbards sind grad mal ein paar Jahrzehnte alt und werden von seinen Anhängern immer noch wortwörtlich befolgt, von daher ist der Vergleich völlig absurd!
Kommentar ansehen
12.06.2013 22:07 Uhr von hede74
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@winshort

Ich meinte natürlich, erkläre "wir haben dich lieber tot als unfähig"
Kommentar ansehen
13.06.2013 21:00 Uhr von hede74
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Winshort

Toll wir ihr darauf trainiert werdet, auch die entlarvensten Aussagen eures Führers zu verharmlosen oder schönzureden. Der Vergleich mit einem Fußballtrainer ist völlig daneben, welcher Trainer würde sowas sagen? Und welcher Fußballer wurde je von seinem Trainer in den Tod getrieben? Bei Scientology dagegen gibt es massig mysteriöse Todesfälle und Selbstmorde

http://scientologytodesfall.wordpress.com/
Kommentar ansehen
17.06.2013 14:49 Uhr von Cleary
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
seit Jahren stellt also der VS fest, dass Scientology eine Aufklärungskampagne über Drogen und eine für Menschenrechte durchführt. Uiuiui! Was soll denn daran verfassungsfeindlich sein? Nur Volljährige dürfen überhaupt Mitglieder in Scientology sein (bzw. brauchen Minderjährige das schriftliche OK ihrer Eltern) Womit also alles ad absurdum geführt wurde. Tja.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?