11.06.13 13:18 Uhr
 227
 

"Haymatloz": Ausstellung in Würzburg zeigt Deutsche NS-Flüchtlinge in der Türkei

Unter dem Titel "Haymatloz" wird zur Zeit in einer Ausstellung im Rudolf-Alexander-Schröder-Haus in Würzburg das Schicksal von deutschen NS-Flüchtlingen in der Türkei gezeigt.

Die Ausstellung eröffnet am heutigen Dienstag um 20 Uhr und erinnert an die Geschichte von Menschen, die vor dem Nationalsozialismus in Deutschland zwischen 1933 und 1945 geflüchtet sind, um in der Türkei Zuflucht zu finden.

Die Ausstellung soll bis zum 30. Juni, im Angesicht des laufenden NSU-Prozesses, zur Debatte um Toleranz und Integration in der Gesellschaft beitragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Ausstellung, Würzburg, Haymatloz
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2013 14:27 Uhr von TausendUnd2
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Da es sich hierbei um eine Wanderausstellung handelt, dürfen wir uns noch auf viele News freuen...

"Das war eine andere Ausstellung in einer anderen Stadt."
Ich geh kaputt :D
Kommentar ansehen
14.06.2013 21:50 Uhr von RainerLenz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leo111

"eigentlich" ist ein sehr dehnbarer begriff ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?