11.06.13 12:53 Uhr
 470
 

Kuwait: Frau muss wegen Twitter-Kommentar elf Jahre ins Gefängnis

Eine Frau aus Kuwait muss für elf Jahre ins Gefängnis, weil sie auf Twitter angeblich den Emir Scheich Sabah al-Ahmad al-Sabah beleidigt haben soll.

Das Gericht sprach sie wegen Beleidigung, Aufruf zur Revolution und Missbrauchs ihres Smartphones schuldig.

Die Angeklagte Huda al-Adschmi hatte sich damit verteidigt, dass jemand ihr Twitter-Konto gehackt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Gefängnis, Twitter, Kommentar, Kuwait
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2013 12:56 Uhr von Allmightyrandom
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Yes. Merkel ist doof ;).

Komme ich jetzt 11 Jahre in den Bau?

Eher nicht, habe ja ein Smiley gemacht...

Alles was und noch von "denen" unterscheidet ist der Smiley...

Beängstigend!
Kommentar ansehen
11.06.2013 13:02 Uhr von bpd_oliver
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Allmightyrandom:
Wahrscheinlich noch länger als 11 Jahre, wegen Geheimnisverrat ;)
Kommentar ansehen
11.06.2013 16:05 Uhr von psycoman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
11 Jahre für einen Kommentar? Selbst wenn sie direkt zum Mord am Emir aufgerufen hätte, wäre das viel zu viel. Bescheuert.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?