11.06.13 12:31 Uhr
 3.993
 

Augsburg: CSU mahnt Rentnerin wegen kritischem Leserbrief ab

Zwei CSU-Politiker haben einer 68-jährigen Frau eine Abmahnung zugeschickt, weil diese einen kritischen Leserbrief in der "Augsburger Allgemeinen" drucken ließ.

Der Landtagsabgeordnete Bernd Kränzle und der Kreisvorsitzende Rolf von Hohenhau fordern die Frau darin auf, ihre Äußerungen zum Thema Personalpolitik der CSU zu unterlassen, sonst drohen ihr 5.000 Euro Vertragsstrafe.

"Im ersten Moment ist man als alleinstehende Rentnerin mit 1.100 Euro Witwenrente geschockt, aber ich bleibe standhaft", so die Rentnerin, die viel Zustimmung erhält, weil sie sich nicht einschüchtern lässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Strafe, CSU, Augsburg, Abmahnung, Leserbrief
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2013 12:46 Uhr von zoc
 
+47 | -6
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für ein Bullshit !?!?!?
Abmahnungen kenne ich ausschliesslich von Arbeitsverhältnissen.
Davon abgesehen, halte ich die CSU (CDU) für einen Haufen von Lobbyhuren mit einer "unsichtbares Wesen - Psychose".

Bekomme ich jetzt ne "Abmahnung" ?!?!?
Kommentar ansehen
11.06.2013 12:59 Uhr von bpd_oliver
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Wie war das noch mit den getroffenen Hunden?
Kommentar ansehen
11.06.2013 13:04 Uhr von T¡ppfehler
 
+14 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2013 13:12 Uhr von ghostinside
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Passt ja gut zusammen: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
11.06.2013 13:55 Uhr von -bomb-
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
da passt ja das hier Perfekt!

http://www.merkur-online.de/...

Da sollte die arme Witwe auspassen das da nicht noch 2 in Zivil vorbeigeschickt werden.

[ nachträglich editiert von -bomb- ]
Kommentar ansehen
11.06.2013 18:36 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das grenzt schon an Erpressung!
Kommentar ansehen
11.06.2013 19:32 Uhr von ROBKAYE
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, ich mahne an, dass die Zeit der "freien Meinungsäuerung" vorbei ist... Das Grundgesetz, in diesem Fall Artikel 5 Absatz 1 wird von den Politikern mittlerweile nicht mehr ernst genommen... so wie ich das sehe, wird im Allgemein das Grundgesetz nicht mehr wahrgenommen, wenn man sich die Politk der letzten Jahre genauer anschaut...

Das Grundgesetz erlaubt es uns, Politiker oder Regierungen abzusetzen, wenn diese das Grundgesetz verletzen, oder deren Politk die Demokratie in Gefahr bringt... das Bundesverfassungsgericht, allen voran Dr. Papier, hat letzten gesagt, dass die Demokratie aufgrund des massiven Einflusses von Lobbygruppen in Gefahr sei.

Die Berliner Politmarionetten gehören in den KNAST!

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
12.06.2013 00:26 Uhr von Mauzen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, jetzt geht die CSU schon offen gegen die Grundgesetze vor. Und immernoch werden sie von millionen scheinbar taub-blinden gewählt.
Kommentar ansehen
12.06.2013 02:31 Uhr von Knopperz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
CSU... CDU FDP SPD... diese Heuchler wählt man nicht mehr ;)
Lernt draus.
Kommentar ansehen
12.06.2013 03:11 Uhr von Maaaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Seuche ist in Bayern ausgebrochen?
Der eine will Bayern von Deutschland abtrennen und als eigenen Staat ausrufen, seht Mollath, jetzt das hier....
Kommentar ansehen
12.06.2013 07:48 Uhr von RegenCoE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"wegen kritischen Leserbriefs" ... noch ist der Genitiv nicht tot!
Kommentar ansehen
12.06.2013 09:47 Uhr von Zerberus76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
MINUS
denn gegen was hat sie verstoßen, dass sie abgemahnt werden kann? Oder ist es eine Unterlassungserklärung?
Meinungsäußerung ist ja noch nicht strafbar oder etwas in Bayern nun doch???

[ nachträglich editiert von Zerberus76 ]
Kommentar ansehen
12.06.2013 09:52 Uhr von Zerberus76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ps: mit einer Strafe drohen können sie nicht.. wenn dann legt ein Gericht die Strafe fest!

und allein 5000 zu nennen zeigt das sie an der Grenze sind wo noch das Amtsgericht zuständig ist. also die Summe maximal ausgereizt... das zeugt von Willkürlichkeit bei der Festsetzung der Summe!

Eigentlich sollte man solche auch wieder abwählen können... Wie wär es mit einer online-Petition????
Kommentar ansehen
12.06.2013 09:52 Uhr von porthos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die dame hat wohl die vielgerühmte "meinungsfreiheit" falsch verstanden: meinungsfreiheit bedeutet nicht, eine freie meinung haben zu dürfen, sondern "frei von meinung" zu sein... zumindest, wenn diese meinung nicht in das gebetsmühlenhaft vorgekaute schema passt.
Kommentar ansehen
12.06.2013 18:02 Uhr von Aurich02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So vergrault man potentielle Wähler. Macht nur so weiter ihr von der CDU, CSU, FPD und den übrigen Parteien.
Kommentar ansehen
14.06.2013 12:42 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da schreibe doch noch ein Verblendeter, das die USA auf dem zum Polizeistaat zu sein. Das ich nicht lache. In Bayern lebt er ja schon lange!

Free Gustl Mullath!!!
Kommentar ansehen
09.10.2014 22:14 Uhr von hw-ba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lobbyisten machen Politik und Politiker zeichnen den Dreck ab.Das hat sich halt so etabliert, oder warum gibt es in Brüssel so so viele Büros von denen.
Kommentar ansehen
26.10.2015 06:10 Uhr von honso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
allah wird euch dafür bestrafen !

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Clickbait-Falle Huffingtonpost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?