11.06.13 13:11 Uhr
 371
 

E3: Multiplayerdemonstration von "Battlefield 4" - ganze Städte zerstörbar

EA brachte ein besonders großzügiges "Battlefield 4"-Infopaket mit auf die E3. Unter anderem auch ein fünfminütiges Gameplay-Video des Multiplayer-Modus.

Besonders beeindruckend ist die weiterentwickelte "Levolution"-Technik. Konnten in "Battlefield 3" schon einzelne Mauern und Häuser einstürzen, erweitert der neueste Teil der Reihe diese Technik drastisch.

Wie weit der Realismus in "Battlefield 4" umgesetzt wurde, sieht man im eindrucksvollen Video.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zerstörung, Battlefield, E3, Multiplayer, Battlefield 4
Quelle: www.spieleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2013 13:21 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht richtig beeindruckend aus!
Kommentar ansehen
11.06.2013 13:51 Uhr von SergejFaehrlich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Einsturz des Gebäudes wird ein gewolltes Event sein, ähnlich wie das Einstürzen des Sendemastes auf Caspian Border in BF3. Glaube kaum, dass sich ganze Städte plätten lassen werden..

[ nachträglich editiert von SergejFaehrlich ]
Kommentar ansehen
11.06.2013 15:44 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Video ist schon geil aber wahrscheinlich ist im Endprodukt nur noch die Hälfte drinn
Kommentar ansehen
12.06.2013 21:03 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann können sie endlich...


... Bielefeld zerstören und keinem fällt auf, dass es nie existiert hat.
Kommentar ansehen
13.06.2013 23:53 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bielefeld 4 von DICE? ^^

Ich glaub auch noch nicht das man da alles einreissen kann.
EDIT:
@Blade31 In der PS3 Version fehlt definitiv die Hälfte.
Ich finds dämlich, dass sies überhaupt noch für die PS3 rausbringen

[ nachträglich editiert von Phillsen ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?