11.06.13 10:35 Uhr
 425
 

China: Bemannte Rakete bald auf dem Weg ins All

Am heutigen Dienstag soll die bemannte "Langer Marsch 2F"-Rakete vom Weltraumbahnhof Jiuquan starten. An Bord befinden sich drei Astronauten.

Missionsleiter Nie Haisheng und seine Crew, Zhang Xiaoguang and Wang Yaping, werden voraussichtlich zwei Wochen im Orbit der Raumstation "Tiangong" bleiben. Der Flug zur Raumstation wird etwa 40 Stunden dauern.

Wang ist Chinas zweite Astronautin. Sie wird erstmals aus dem Weltraum Kinder auf der Erde unterrichten. Sie wird dabei einige Experimente durchführen, die die Schwerelosigkeit im All demonstrieren.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Weg, Rakete, All
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?