11.06.13 10:23 Uhr
 116
 

Mecklenburg-Vorpommern erwartet Besuch aus Istanbul

Wie ShortNews bereits berichtete, besuchte letzte Woche eine Wirtschaftsdelegation aus Mecklenburg-Vorpommern unter Leitung von Ministerpräsident Erwin Sellering die Türkei. Nun werden laut Staatssekretär Dr. Stefan Rudolph Besucher aus der Türkei erwartet.

"Unsere Gespräche mit potenziellen Investoren der Industrie und Studenten der Betriebswirtschaft an der ehrwürdigen Mamara Universität Istanbul waren ein voller Erfolg. Schon für August/September 2013 sind Besuche von türkischen Industrievertretern in Mecklenburg-Vorpommern geplant", so Rudolph.

Ferner freut sich Rudolph auf Besuche von türkischen Fach- und Führungskräften direkt bei Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Besuch, Istanbul, Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: www.nordic-market.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein
Nach Jamaika-Aus: CSU-Generalsekretär sieht nun Verantwortung bei SPD
Grünen-Politiker Robert Habeck bezeichnet Jamaika-Gespräche als "Psychoterror"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2013 10:26 Uhr von syndikatM
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
"In der Eu haben Türken nichts zu suchen" - Recep Tayyip Erdo?an
Kommentar ansehen
11.06.2013 10:30 Uhr von syndikatM
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
http://webarsiv.hurriyet.com.tr/...

<--- verlinkt von wikipedia:
"Dazu beschrieb er die EU als eine „Vereinigung der Christen“, in der die Türken nichts zu suchen hätten"

wikipedia/erdogan
Kommentar ansehen
11.06.2013 11:01 Uhr von syndikatM
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
1.) google -> "erdogan"
2.) link auf die seite von racep blablabla erdogan von wikipedia -> anklicken (die seite ist nicht gescheit zu verlinken weil über dem g von erdogan noch ein strich ist und shortnews das nicht so verlinkt)
3.) strg + f drücken
4.) langsam eintrippen: "dazu beschrieb er" ... dann springt dein rechner automatisch auf die textzeile bei wikipedia unter dem artikel von racep blablabla erdogan.

das ist doch nicht so schwer bei wikipedia zu finden nach dem ich den kompletten satz schon auf deutsch 1 zu 1 kopiert habe:
"Dazu beschrieb er die EU als eine „Vereinigung der Christen“, in der die Türken nichts zu suchen hätten"

"Dazu beschrieb er die EU als eine „Vereinigung der Christen“, in der die Türken nichts zu suchen hätten"

"Dazu beschrieb er die EU als eine „Vereinigung der Christen“, in der die Türken nichts zu suchen hätten"

"Dazu beschrieb er die EU als eine „Vereinigung der Christen“, in der die Türken nichts zu suchen hätten"

das schaffst du.
Kommentar ansehen
11.06.2013 11:17 Uhr von syndikatM
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
nicht "falsches zeug"

"In der Eu haben Türken nichts zu suchen" - Recep Tayyip Erdogan

das zitat stimmt und ist einlesbar auf wikipedia. inwiefern der despot heute noch zu seiner aussage steht ist dabei irrelevant, es ändert nicht die aussage des von mir kopierten zitates.
Kommentar ansehen
11.06.2013 11:30 Uhr von NoPq
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Da muss sich syndikatM ein bisschen mehr Mühe geben^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?