11.06.13 11:23 Uhr
 52
 

Tugan Sokhiev dirigiert die Wiener Philharmoniker im Wiener Konzerthaus

Tugan Sokhiev dirigiert die Wiener Philharmoniker in seiner unnachahmlichen Art: Flinke und gleichzeitig auch graziöse Bewegungen gehören zu seinem Repertoire.

Erstmals arbeitet Sokhiev langfristig mit den Philharmonikern zusammen, dafür wurden Werke von Brahms und Berlioz auserkoren.

Sokhiev ist ansonsten Chefdirigent in Berlin und Toulouse. Im großen Saal des Konzerthauses herrschte auf alle Fälle große Begeisterung.


WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wien, Dirigent, Philharmoniker, Konzerthaus, Tugan Sokhiev
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?