10.06.13 20:59 Uhr
 290
 

Flutopfer PKW - Wenn Autos unfreiwillig zu Amphibien-Fahrzeugen werden

Derzeit ertrinkt ein Teil Deutschlands in Wassermassen. Viele Straßen sehen eher aus wie Wasserläufe.

Inmitten dieser Wassermassen findet man unzählige Autos, die es nicht mehr geschafft haben, vor den Wassermassen zu fliehen.

So sind diese, nicht ganz freiwillig, zu Amphibien-Fahrzeugen geworden. So ist zum Beispiel die A3 bei Deggendorf in Bayern überspült worden. Eine Menge Fahrzeuge mussten in den Wassermassen zurückgelassen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: PKW, Hochwasser, Flutopfer
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 21:01 Uhr von Crawlerbot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird der Schaden von der Kasko abgedeckt ???
Kommentar ansehen
10.06.2013 21:05 Uhr von guemue
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja wohin sollen die AUTOS auch fliehen ???

Hab noch nie fliehende Autos gesehen.

Hochwasserfliehgprogramm ist bestimmt ne fast unbezahlbare Sonderausstattung.

"Viele Straßen sehen eher aus wie Wasserläufe."
Das ist ne einzige Seenplatte. Wo bitte sieht man Straßen ?



Mann Mann, erst überlegen, dann schreiben.

Wer Ironie findet .................

[ nachträglich editiert von guemue ]
Kommentar ansehen
11.06.2013 08:18 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ausserdem können Amphibienfahrzeuge schwimmen und saufen demzufolge nicht ab.
Kommentar ansehen
12.06.2013 02:54 Uhr von Umbrella1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flutsoli....Das Wort impliziert das wir alle wie beim Solidarzuschlag-Ost immer und ewig dafür bezahlen sollen..Aber bis zu einem Jahr Laufzeit und 10 Euro für jeden fänd ich das Okay....Auch wenn jetzt viele Polit-Hater kommen die vorrechnen wieviel wir für Griechenland etc. bezahlt haben und was wir (eventuell mal) von den Schuldenstaaten und Europa wiederbekommen...Kann man so machen. Es gibt aber genügend deutsche Familien die jetzt den 2. Kredit nach der 2. Jahrhundertflut aufnehmen müssen. Können die was für die Politik der letzten 10 Jahre..?? Nein...Die merken einfach nur das ihre Versicherungen nicht zahlen......Und wie teuer ein einfacher Strick sein kann wenn wir Ihnen nicht helfen und spenden.....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?