10.06.13 20:15 Uhr
 1.473
 

Essen: Geiselnehmer soll Nachbarin drei Tage vergewaltigt und Kiefer ausgekugelt haben

Vor dem Gericht in Hessen muss sich der 46-jährige Andreas H. wegen dem Tatvorwurf Freiheitsberaubung, schwere Vergewaltigung und gefährliche Körperverletzung verantworten. Zur Zeit sitzt der Mann in U-Haft.

Andreas H. soll sich zu der Wohnung seiner 30-jährigen Nachbarin gewaltsam Zutritt verschafft, ihr den Kiefer ausgekugelt, sie mit einem Messer bedroht, sie festgehalten und mehrmals vergewaltigt haben. Andreas H. äußerte sich bislang nicht zu den Vorwürfen.

In den drei Tagen "vergewaltigte er sie mehrfach unter Drohungen mit einem Messer. Auch musste die Geschädigte aus Angst vor weiteren Schmerzen andere - teilweise erniedrigende - Sexualpraktiken erdulden", so laut einer Mitteilung der Essener Staatsanwaltschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Vergewaltigung, Geisel, Kiefer
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter
Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 21:12 Uhr von Renshy
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
bleiben die uralten türken so lange single bis irgendwan ihre frau gebohren wird? oder wahr dieser alte türke früher mal verheiratet?
Kommentar ansehen
10.06.2013 21:32 Uhr von dash2055
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Hat seinen Namen wohl von Ahmed nach Andres ändern lassen, wenn wir schon mit Namen protzen.
Kommentar ansehen
10.06.2013 22:20 Uhr von KifKif
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@ Haberal

deine Kommentare zu deinen eigenen News kannst du dir sparen.Jeder rational denkende Mensch verachtet solche Gewalttaten. Wie wärs wenn du mal berichtest, was in deinem Kulturkreis so abgeht. Vielleicht auch aus Gegenden, wo du dich geografisch besser auskennst, da dir anscheinend nicht mal der Unterschied zwischen Essen und Hessen bekannt ist.

@ Wil

das ist so nicht korrekt, es gibt die Sicherheitsverwahrung. Sie darf nur nicht nachträglich angeordnet werden

[ nachträglich editiert von KifKif ]
Kommentar ansehen
10.06.2013 23:22 Uhr von Lornsen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
einen Kiefer kann man nicht auskugeln, weil kein Kugelgelenk vorhanden ist!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze
Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?