10.06.13 19:49 Uhr
 299
 

Landrat kämpft gegen Versicherer: Sie seien allesamt Rosinenpicker

Der im Landkreis Regen amtierende Landrat Michael Adam greift jetzt die in Hochwassergebieten nicht versichernden Firmen an, die in Sachen Elementarschäden keine Verträge eingingen. Es könne und dürfe nicht sein, dass die Versicherungsgesellschaften sich nur die Rosinen herauspicken, so Adam.

So stehen jetzt viele durch das Hochwasser Geschädigte ohne wirksame Schadensabdeckung da. Abgelehnt wurden entsprechende Policen für Elementarschäden in ihren von eventuell gefährdeten Hochwasser-Gebieten.

Die Politik sei jetzt gefragt, um solche Missstände einseitig handelnder Versicherungswirtschaft abzustellen. Es ist ungerecht, dass nun Bund und Länder die verheerenden Folgen beseitigen müsse, die Versicherungen dagegen "fein heraus sind". Dies könne nicht so bleiben, so der SPD-Landrat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: