10.06.13 18:26 Uhr
 251
 

Österreich: Selbst gebastelte Kartoffelkanone explodiert - ein Mann wird verletzt

Im österreichischen Wels ist ein 20-jähriger Mann durch eine selbst gebastelte Kartoffelkanone schwer im Gesicht verletzt worden.

Das Gerät explodierte. Der schwer verletzte Mann musste ins Klinikum Wels gebracht werden.

Im Zimmer eines Bekannten, wo sich das Unglück ereignete, entdeckte die Polizei die aus PVC hergestellte Kartoffelkanone. Offenbar benutzte man zum Abfeuern Haarspray und ein Feuerzeug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Österreich, Explosion, Kartoffel, Kanone
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 18:29 Uhr von Leimy
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ist das sowas wie eine Gulaschkanone?
Kommentar ansehen
10.06.2013 18:31 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...einwandfrei: Terroristen !
Kommentar ansehen
10.06.2013 19:29 Uhr von Pils28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Versuch es und du wirst wissen, wirviel Spaß das macht! ;-)
Kommentar ansehen
10.06.2013 20:10 Uhr von bpd_oliver
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Klinikleitung Humor hat, gibts für ihn die nächsten Tage zum Essen nur noch Kartoffelgerichte. *g*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?