10.06.13 17:58 Uhr
 21
 

Konzert-Performance "Everyday" bei den Wiener Festwochen

Christian Marclay liefert mit der Performance "Everyday" ein Werk, welches sowohl die Seh- als auch die Hörgewohnheiten humorvoll hinterfragt.

Bei "Everyday" handelt es sich um einen vierzig Minuten langen Film, der durch Jazz-Improvisationen live unterlegt ist.

Das Filmmaterial besteht zumeist aus Szenen, welche Erwartungen an bestimmte Klänge assoziieren. Manchmal werden die diesbezüglichen Erwartungen erfüllt, einige Male allerdings auch nicht. Dass ein Kunstwerk mehr ist, als die Gesamtsumme seiner Einzelteile, beweist "Everyday".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wien, Konzert, Performance, Festwoche
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 17:58 Uhr von Flugsaurier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Christian Marclay und seiner Band ist ein Kulturereignis der besonderen Art gelungen und beweist es auch mit seinem Schmäh mit dem er es in Szene setzt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?