10.06.13 17:37 Uhr
 193
 

Spanien: Basejumperin verfing sich am Balkon eines Hotels

Die oberösterreichische Base-Jumperin Maria Steinmayr strandete bei einem 160-Meter Sprung im 10. Stockwerk eines Hotels in Spanien. Grund dafür war laut Medien der Fallschirm, der sich nicht völlig entfaltet hat.

Die erfahrene Springerin kam mit leichten Blessuren und Prellungen davon.

Die Basejumperin war eine von 17 Menschen, die am "World Championship Extreme Base Jumping Competition" teilgenommen haben.


WebReporter: HuberTomi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hotel, Balkon, Fallschirm, Basejumper
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BR Volleys Vs. Spacer´s Toulouse: Spektakuläre Ballwechsel
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen
Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Bluttat in Hameln: Kader K. spricht über ihr Leben danach
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?