10.06.13 16:45 Uhr
 342
 

Schnappschuss: Hirsch auf Nahrungssuche steckt in Chipstüte fest

Einen ungewöhnlichen Schnappschuss machten Polizeibeamte vor kurzem nachts in Florida.

Vor ihnen tauchte im Scheinwerferlicht eine Kreatur auf, die sich erst auf den zweiten Blick als Hirsch entpuppte.

Der hatte wohl, als er auf Nahrungssuche war, zu tief in eine leere Chipstüte geschaut. Diese steckte nun auf seinem Kopf und er wurde sie nicht mehr los.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fund, Schnappschuss, Hirsch, Tüte
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 16:52 Uhr von HuberTomi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
weltbewegende News...
Kommentar ansehen
11.06.2013 15:44 Uhr von AbusBambus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas passiert dank der umweltverschmutzung, das tier ist wahrscheinlich daran erstickt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?