10.06.13 15:43 Uhr
 111
 

Tennis: Niederländer Yannick Ebbinghaus wegen illegaler Wetten sechs Monate gesperrt

Der holländische Tennisprofi Yannick Ebbinghaus ist wegen illegaler Wetten für ein halbes Jahr gesperrt worden. Außerdem wurde er noch mit einer Geldstrafe von 7.500 Euro belegt.

Das teilte die Tennis Integrity Unit (TIU) mit. Der Profi hatte zugegeben, dass er in 67 Fällen auf den Ausgang von Spielen gewettet hatte.

Den Tennisprofis ist es verboten, auf Ergebnisse bei Tennisspiele zu wetten.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sperre, Wette, Geldstrafe, Tennisprofi, Wettverbot
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?