10.06.13 15:29 Uhr
 2.509
 

Windows 8.1: Windows 8 muss vor Update wohl zurückgesetzt oder neu installiert werden

Software-Riese Microsoft wird das Update für das Betriebssystem Windows 8, Windows 8.1, in seiner finalen Version am 01. August dieses Jahres veröffentlichen. Zuvor soll noch eine öffentliche Testversion Ende dieses Monats erscheinen.

Bislang besagten Gerüchte, dass die finale Version des Updates erst im Oktober erscheinen wird. Grund ist wohl, dass die amerikanische Schreibweise des Datums, 8/1, ideal zur Versionsnummer des Updates passt.

Paul Thurrot, Windows-Experte, twitterte, dass man Windows 8 zurücksetzen oder neu installieren muss, um Windows 8.1 aufspielen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update, Windows, Windows 8, Installation
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 15:43 Uhr von Bildungsminister
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das wurde doch längst dementiert und klar gestellt. Es müsste nur dann zurück gesetzt werden, wenn jemand die Preview-Version von 8.1 installiert hat. Jeder der regulär von 8.0 auf 8.1 aktualisiert, ohne vorher die Preview genutzt zu haben, kann das ohne Einschränkungen tun.
Kommentar ansehen
10.06.2013 15:58 Uhr von hennerjung
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Nur noch Bekloppte hier ?

Bislang besagten Gerüchte, dass die finale Version des Updates erst im Oktober erscheinen wird.
Grund ist wohl, dass die amerikanische Schreibweise des Datums, 8/1, ideal zur Versionsnummer des Updates passt.

Der AUGUST ist der 8te Monat, das ist in Amiland genauso wie hier.
Kommentar ansehen
10.06.2013 16:06 Uhr von Snaeng
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@hennerjung

Nur noch bekloppte hier? In der Amerikanischen Schreibweise des Datums kommt der Monat zuerst, dann der Tag. Windows kriegt die Version 8.1, nicht 1.8.
Kommentar ansehen
12.06.2013 00:41 Uhr von Slingshot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bleissy
Nein, das alte Startmenü kommt definitiv nicht mehr.

Willkommen im Jahr 2013 im 21. Jahrhundert.

[ nachträglich editiert von Slingshot ]
Kommentar ansehen
12.06.2013 14:16 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleissy

Nein, altbackene Menschen wie du sollten weiter bei XP bleiben, sie könnten neues entdecken und neue Möglichkeiten wahrnehmen. Das ist bekanntermaßen schädlich für Leute wie dich, daran geht ihr psychisch zugrunde.

@Snaeng

Kopf -> Tisch...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?