10.06.13 14:51 Uhr
 105
 

Kinderschutz soll Kontaktaufnahme in Chaträumen kontrollieren

Baden-Württembergs Justizminister Rainer Stickelberger von der SPD fordert einen besseren Kinderschutz im Internet.

So soll zuerst die EU-Richtlinie zur Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern umgesetzt werden.

Aber auch die Möglichkeit, "Cyber-Grooming" zu bestrafen, muss im Zuge dessen verbessert werden. Darunter versteht man die Online-Kontaktaufnahme Pädophiler unter falscher Identität zu Kindern.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chat, Justizminister, Kinderschutz
Quelle: winfuture.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 17:35 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Zeus35


Wenn ich deine Kommentare lese, fände ich Klarnamenzwang angebracht, dann würdest du vielleicht vor dem Tippen manchmal dein Gehirn einschalten!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?