10.06.13 14:14 Uhr
 257
 

Nach Sprecher-Entlassung: Peer Steinbrück engagiert "Bild"-Reporter als Nachfolger

Der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seinen bisherigen Sprecher Michael Donnermeyer entlassen (ShortNews berichtete).

Nun wurde dessen Nachfolger bekannt: Es handelt sich um den langjährigen "Bild"-Reporter Rolf Kleine.

Kleine gilt als Medienexperte und soll nun den Wahlkampf von Steinbrück in Gang bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bild, Entlassung, Peer Steinbrück, Reporter, Sprecher
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 14:16 Uhr von NoPq
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ist die Große Koalition hiermit jetzt quasi beschlossene Sache? Interpretiere ich das richtig?^^
Kommentar ansehen
10.06.2013 14:19 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Passt doch. Wahrscheinlich hat eine Art Sponsoren-Vertrag mit diesem Drecksblatt. Ich stell den Reporter ein, ihr bekommt Infos und ich werd von euch gepushed.....
Kommentar ansehen
10.06.2013 15:00 Uhr von inutil
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Hand wäscht die andere.
Kommentar ansehen
10.06.2013 15:45 Uhr von McClear
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Bild-Leserreporter!?
Kommentar ansehen
10.06.2013 16:48 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Ex-Bild-Reporter berät einen Politiker? Ein neuer Tiefpunkt ist erreicht!

Als würden diese Damen und Herren nicht schon genug Unfug, Halbwahrheiten und Lügen erzählen...

Die Frage ist nur: Will er jetzt mit Bild-Methoden bei deren Zielgruppe populärer werden oder sich komplett selbst demontieren?
Kommentar ansehen
10.06.2013 17:06 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Noch ein Grund nicht SPD zu wählen.

Nicht das dazu noch ein Grund nötig gewesen wäre...
...aber bloß nicht stattdessen die Frau Machterhaltung wiederwählen!
Kommentar ansehen
17.06.2013 15:58 Uhr von BadReligion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich erwischt er dabei nicht einen t-online.de Wahlkampfhelfer, aber als Kanzler wäre Steinbrück um längen besser als Mutti,

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?