10.06.13 14:12 Uhr
 61
 

Fußball/U21-EM: Nach dem Aus - Lewis Holtby will nicht von Rückschritt sprechen

Der Kapitän der deutschen U21-Nationalmannschaft Lewis Holtby hat sich nach dem Ausscheiden in der Gruppenphase der aktuellen U21-Europameisterschaft in Israel geäußert.

"Ich denke nicht, dass man sich Sorgen machen muss. Deutschland hat durch diese Niederlage keinen Schritt nach hinten gemacht", so Holtby. Dies sagte er nach den zweiten Niederlage in der Gruppenphase gegen Spanien.

Für seine Mannschaftskameraden sieht Holty positiv in die Zukunft. Er sei davon überzeugt, dass viele Spieler der Mannschaft noch Fußball auf Weltklasse-Niveau zeigen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Zukunft, Aus, Nationalmannschaft, Lewis Holtby, U21 Europameisterschaft
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN