10.06.13 14:07 Uhr
 438
 

Türkei: CHP-Abgeordneter verteilt Geld an fluchende Demonstranten

Die größte Oppositionspartei der Türkei CHP nutzt die Demonstrationen in der Türkei bekanntlich um für sich Wahlkampf zu betreiben. Mit welchen Mitteln sie das tun, wird aber jetzt bekannt.

Ein Abgeordneter der CHP, Alaattin Yüksel, besuchte die Demonstrationen in Izmir. Demonstranten die auf den Premierminister Erdogan fluchten, hielten dem Abgeordneten ein Tablett hin und baten um Unterstützungsgeld. Yüksel applaudierte und kam der Bitte nach. Die Demonstranten fluchten daraufhin weiter.

Die Demonstrationen begannen vor zwei Wochen zunächst wegen dem Gezi Park in Istanbul, mittlerweile gibt es Proteste in über einem Dutzend Städte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tamerlan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Geld, Protest, Demonstrant, Abgeordneter
Quelle: www.todayszaman.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachbarländer besorgt: Wird Nordkorea im Ernstfall Giftgas einsetzten?
Referendum in der Türkei: Offenbar gaben selbst Tote ihre Stimme ab
Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 14:07 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Bei allen Fehlern die Erdogan im Umgang mit den Demonstrationen macht, sollte man nicht vergessen zu gucken, wer denn da am protestieren ist. Unter all den berechtigten friedlichen Demonstranten gibt es auch hässliche Seiten der Demos, wie hier.
Kommentar ansehen
10.06.2013 14:22 Uhr von Bildungsminister
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Und das wird wahrscheinlich publiziert durch die türkischen Systemmedien? Da in der Türkei freie Journalisten im Gefängnis sitzen, kann man auf solche Berichte wahrscheinlich nicht viel geben, außer dass sie wahrscheinlich publiziert werden, um so Stimmung zu machen. Das wäre, als würde man etwas glauben, dass in der Bild steht. So etwas tut man einfach nicht.
Kommentar ansehen
10.06.2013 14:39 Uhr von Wormser
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Wir können nun an Erdogans (kranken) Gedankenspielen teilnehmen und darauf wetten,dass man die CHP verbieten möchte.....

Unseren 2 Shariaanhängern hier wäre es jedenfalls recht genehm.
Kommentar ansehen
10.06.2013 15:13 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@niroschlosser
Was für eine Anspielung?
Kommentar ansehen
10.06.2013 18:20 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
10.06.2013 18:20 Uhr von Tamerlan
Verlesen

[ nachträglich editiert von Tamerlan ]
Kommentar ansehen
10.06.2013 20:27 Uhr von DeliKurt1923
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@haberal, sirf senin icin burda üye oldum, ne mal misin vallahi. Neyin kafasini yasiyorsun bilmiyorum ama, sen var ya git erdoganin kucaginda zibar iyimi?

Auf deutsch: Haberal, ich hab mich hier nur wegen dir angemeldet, du bist wahrlich in opfer. Ich weiss ja nicht wessen rausch du gerade auslebst,aber gehe dich auf erodgans schoss austoben.

Zur news: in den sozialen medien tummeln sich die beweise erdowahns. Er bzw seine partei ist es die almosen verteilte, nachdem zur begrüssung des durchlauchtes erdogans paar hundert menschen am flughafen in ankara waren. Als das auch nicht wirkte wurde mit kündigung und entlassungen gedroht. Selbst die paar tausend die da waren riefen schlachtrufe gegen erdogan. Haberal bekommst du auch geld oder wird dir auch mit repressalien gedroht? Keine angst er ist bald weg und du hast auch deine freiheiten.

Edit: Zaman ist das inoffizielle printmedium der Regierungspartei AKP. Seriöse Quelle, Tamerlan?

[ nachträglich editiert von DeliKurt1923 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?