10.06.13 13:06 Uhr
 124
 

Fußball/Kickers Offenbach: Präsident Frank Ruhl schultert Schuld an Abstieg

Der Traditionsverein Kickers Offenbach hat zuletzt keine Lizenz für den Spielbetrieb in der dritten Liga erhalten und musste somit in die Niederungen des Amateur-Fußballs absteigen. Die Schuld dafür hat nun O.F.C.-Präsident Frank Suhl auf sich genommen.

"Ich trage die politische Verantwortung für die Krise. Ich war aber nicht direkt am operativen Geschäft beteiligt. Ich bin ehrenamtlicher Präsident des Vereins und habe nicht die Geschäfte der GmbH geführt", so Ruhl.

Die Geschäftsführung des Klubs habe aber fleißig und gut gearbeitet. Hätte Ruhl mehr Zeit gehabt, hätte man vielleicht die benötigten, finanziellen Mittel auftreiben können, um im Profifußball zu bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Präsident, Schuld, Abstieg, Kickers Offenbach
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?