10.06.13 12:46 Uhr
 612
 

Pressestimmen zu "Wetten, dass..?"

Für viele Zuschauer war die Sommer-Ausgabe von "Wetten, dass..?" die schlechteste Sendung der Familien-Show. Auch die nationale Presse übt Kritik.

Eine Lektion in Fremdscham sei die Show am Samstagabend gewesen, schreibt "Spiegel online". Die "Welt" sah einen Offenbarungseid öffentlich-rechtlicher TV-Unterhaltungskultur.

Die "Schwäbische Zeitung" geht in ihrer Kritik noch weiter und meint das "Wetten, dass...?" keine Gebühren mehr verdient.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Fernsehen, Gebühr, Wetten dass..?
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 14:41 Uhr von Phillsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fands auch daneben.
Hab gestern teilweise die gestreamte Wiederholung gesehen.
Also bitte, wie kann man die Geissens und Gerard Butler auf eine Couch setzen?
Oder diese Unhöflichkeit von Lanz gegenüber Butler.
Würgt Ihn mitten im Satz ab...
Gottschalk hat das auch gemacht, aber er hat wenigstens auf englisch mit den Gästen gesprochen, damit sie seine Jokes checken und nicht erst ne Minute auf den Übersetzer warten müssen.
Und dann die Geschichte mit dem Arsch-Nussknacker. Warum muss der Lanz Gerard Butler dazu auffordern sich ärschlings auf ne Nuss zu stürzen?
Was soll das? Das ist ne deutsche Show in der Zuschauer sich freiwillig zum Affen machen. Warum muss man internationalen Gästen, die damit garnix anfangen können solche Peinlichkeiten zumuten?
Ich hätte viel lieber gesehn wie Butler statt Raab versucht die Leiter ein paar Sprossen raufzuklettern.

Auch die Gespräche waren nicht wirklich unterhaltend.
Der Panzer war noch lustig. Am ehesten seine Schussligkeit mit dem Gespann.
Die Geissens find ich persönlich einfach nicht witzig oder interessant. Er spielt konsequent die Rolle des neureichen Machoproleten, sie konsequent die der strunzdoofen Silikonblondine. Schauspielerisch respektabel, als Unterhaltung aber trotzdem nicht tauglich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?