10.06.13 12:10 Uhr
 252
 

Thailand: Mann erschoss Schwager, weil er nicht zu Geburtstagsparty kam

Ein Armeeangehöriger wurde in Bangkok von seinem Schwager erschossen, weil er nicht zu seiner Geburtstagsparty ging.

Das 49-jährige Opfer wurde in den linken Arm, in die Wange, am linken Fuß sowie am Hals mit vier Kugeln getroffen.

Der verletzte Mann erlag im Thonburi-Krankenhaus seinen Verletzungen. Das Opfer war anstelle der Geburtstagsfeier mit seinen Freunden trinken gegangen. Der Täter wird nun von der Polizei gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Thailand, Schwager, Geburtstagsparty
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?