10.06.13 11:59 Uhr
 188
 

Kommentar zu Türkei-Krise: Demos decken die Defizite des türkischen Systems auf

Die anhaltenden Unruhen in der Türkei machen immer mehr deutlich, welche Defizite die türkische Demokratie hat. Der türkische Regierungschef Recep Erdogan konzentriert die Macht auf seine Person. Die Türkei entstand aus den Scherben des Osmanischen Reichs.

Der Staatsgründer Atatürk und seine Nachfolger schufen einen autoritären Staat. Da der junge Staat aus vielen Ethnien bestand, musste man der Bevölkerung zunächst den Nationalismus beibringen. Es scheint so, als ob sich Erdogan noch nicht schlüssig ist, ob er ein zweiter Atatürk oder ein Sultan sein möchte.

Wie bereits bei ShortNews berichtet, hat Erdogan zu einer großen Gegendemonstration aufgerufen. Dieser Aufruf lässt auf nichts Gutes hoffen. Jedoch fehlt es an klugen Vermittlern, da Erdogan seine Entscheidungen selbst trifft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Krise, Recep Tayyip Erdogan, Kommentar
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington
Donald Trump beglückwünscht Recep Tayyip Erdogan zu Sieg bei Referendum
Recep Tayyip Erdogan zu Giftgasangriff in Syrien: "Hey Mörder Assad"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 12:18 Uhr von Strassenmeister
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN