10.06.13 11:34 Uhr
 743
 

Madonna war wütend auf Produzenten, der nicht mit ihr schlafen wollte

Die Funk-Legende Nile Rodgers produzierte in den 80er-Jahren das Album "Like a Virgin" von Popstar Madonna.

Die mittlerweile 54-Jährige soll damals wütend gewesen sein, dass Rodgers nicht mit ihr schlafen wollte.

Seinen Angaben nach schrie die Sängerin ihn an: "Why don’t you want to f*** me?" und setzte hinzu, dass jeder Mann sie haben wollte.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Album, Madonna, Nile Rodgers
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
Botox-Gesicht von Priscilla Presley schockiert: "Wie etwas aus einem Horrorfilm"
Knutsch-Alarm und Besamung bei "Bauer sucht Frau"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 11:54 Uhr von Niels Bohr
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hmmm..ich rate mal: Schwul?
Kommentar ansehen
10.06.2013 12:46 Uhr von bigJJ
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht auch nur verheiratet und seine Frau liebend?
Kommentar ansehen
10.06.2013 14:28 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die zeit wo ´jeder´ auf der rumrutschen wollte sind aber schon ein Weilchen vorbei.

OK - sie hat jetzt ein Gewinde untenrum was evtl. manchen gefallen könnte...
Kommentar ansehen
10.06.2013 14:47 Uhr von Phillsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Um es mit den Worten von Ricky Gervais zu sagen:
Do you wanna see Madonna? No? Why?
Cause it´s not 1983...
Kommentar ansehen
11.06.2013 09:53 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, die 80er sind lange vorbei. da war sie noch interessant und hat gute Musik gemacht.
Jetzt ist sie nur noch Peinlich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?