10.06.13 11:11 Uhr
 356
 

London: Racheakte an islamischen Einrichtungen nehmen nach Mord an Soldaten zu

In London nehmen mutmaßliche Racheakte an muslimischen Einrichtung zu, die mit dem Mord an einen britischen Soldaten in Verbindung gebracht werden.

Zuletzt brannte eine islamische Internatsschule im Stadtteil Chislehurst total nieder. Vier Männer wurden wegen Brandstiftung verhaftet.

"Wir sollten es nicht zulassen, dass der Mord an Lee Rigby zwischen den Menschen in London steht", appelliert Londons Polizeichef: "Der gemeinsame Antwort, die wir in allen Bevölkerungsschichten auf seinen Tod gesehen haben, wird über diejenigen siegen, die uns auseinanderbringen wollen."


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, London, Soldat, Islam, Rache
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?