10.06.13 11:08 Uhr
 197
 

Thailand: Polizeiinspektor stahl Goldbarren mit dem Wagen seiner Freundin

Im vergangenen März wurde in einem Goldgeschäft in Lopburi ein 3,17 Kilogramm schwerer Goldbarren gestohlen. Bei seiner Flucht fuhr der Dieb einen Pickup.

Die Polizei konnte den Dieb anhand des Autokennzeichens fassen. Die Spur führte die Beamten zu einem Kollegen der Polizeiwache Lopburi Tha Hin.

Der bei dem Diebstahl verwendete Fluchtwagen war ausgerechnet der von der Freundin des Mannes. Nachdem der Mann seinen Kollegen mit seiner Dienstwaffe gedroht hat, wurde er festgenommen und hat den Überfall gestanden.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Thailand, Freundin, Wagen, Goldbarren
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?