10.06.13 08:18 Uhr
 6.536
 

NASA-Rover Opportunity macht auf dem Mars eine erstaunliche Entdeckung

Verantwortliche der NASA gaben jetzt bekannt, dass der Marsrover "Opportunity" auf dem Roten Planeten abermals Tonmineralien gefunden hat.

Diese können nach Ansicht der Wissenschaftler nur durch Kontakt zu pH-neutralem flüssigem Wasser entstanden sein.

Dieses Wasser hätte man laut den Forschern sogar trinken können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, NASA, Mars, Rover
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 10:15 Uhr von blade31
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
besser als irgendwelche Steine die Unterbelichtete für Tiere von der Erde halten...
Kommentar ansehen
10.06.2013 11:02 Uhr von blade31
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@aberaber

die Entfernung zum Mars ist zu groß für eine fernsteuerung daher sind die Sonden Selbstständige Roboter...
Kommentar ansehen
10.06.2013 11:33 Uhr von Timmer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Froschfresserin

Achso, er hat dann einmal Wasserspuren entdeckt, dann können wir den Roboter ja mal ausschalten, muss ja nicht mehr machen. Hat ja nur paar hundert Millionen oder Milliarden gekostet und es reicht ja vollkommen aus, nur EINE Wasserspur zu finden, beweist alle Theorien und alle Leute mit Gegentheorien halten nun die Klappe....

Und dazu: Lern mal LESEN, er hat nun Wasser gefunden, dass man sogar hätte trinken können. Das allein ist schon erstaunlich.

Und nur als Tipp: Man kann jedes Wasser trinken, überleben wirst aber in vielen Fällen nicht ;)

[ nachträglich editiert von Timmer ]
Kommentar ansehen
10.06.2013 11:35 Uhr von Essus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31
Unsere KI is bei weitem noch nicht weit genug Entwickelt für sowas ...
Der Rover ist NATÜRLICH ferngesteuert!

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
10.06.2013 11:39 Uhr von blade31
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
stimmt da muss ich bei der Doku gestern Nacht was falsch verstanden haben dort wurde irgendwie gesagt die Entfernung wäre zu groß
Kommentar ansehen
10.06.2013 15:56 Uhr von Timmer
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Frosch:
"Schon im Dezember 2012 entdeckte "Opportunity" in einem von den Forschern als "Whitewater Lake" bezeichneten Felsen am sogenannten Matijevic Hill im Marskrater Edeavour mineralische Überreste von "Trinkwasser""

Da bitte :)

[ nachträglich editiert von Timmer ]
Kommentar ansehen
10.06.2013 17:05 Uhr von Timmer
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Also ist ein H2O kein Wasser, aber mehrere H2O schon?
Kommentar ansehen
10.06.2013 19:53 Uhr von Floetistin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Timmer:

Meine Güte. Wenn du dich geirrt hast, gibs halt einfach zu und reite den toten Gaul nicht noch weiter.


Es wurden Mineralien gefunden, die nur entstehen konnten in Zusammenhang mit Wasser. Und die Zusammensetzung der Mineralien gab Aufschluss über die Qualität des Wassers.


Es wurde also KEIN Wasser entdeckt, lediglich Mineralien die in Wasser vorkommen, bzw. dadurch entstehen.


Auf dem Mars kann es aktuell gar kein Wasser in flüssiger oder gasförmiger Form geben.

@aberaber: Unwichtig. Mit den Instrumenten an Bord von Opportunity kann man problemlos auch Rückstände analysieren.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?