10.06.13 07:30 Uhr
 423
 

Italien: Immer mehr Manager werden gekündigt

Durch die Rezession geht es in Italien wirtschaftlich immer schlechter, nun macht sich das auch bei den Kündigungen bemerkbar.

So haben alleine im letzten Jahr rund 13.300 Manager im Privatsektor ihren Job verloren.

Jedoch ist dies nur ein verstärkter Trend, so wurden auch in den Jahren zuvor bereits massiv Managerstellen gestrichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Manager, Kündigung, Stellenabbau
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 08:00 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja 80% der "Manager-Posten" sind eh nur eine Erfindung .... und so unütz wie ein 3ter Schuh
Kommentar ansehen
10.06.2013 08:37 Uhr von JuTuPeaY
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
musst ich direkt an facility manager denken... ist ja auch mein manager

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?