10.06.13 07:20 Uhr
 6.814
 

Schleswig-Holstein bei Sex-Touristen beliebt

Sex-Urlaub verbindet man oft mit Thailand, dies ist heutzutage gar nicht mehr so gefragt.

Vielmehr wird Deutschland immer beliebter. Man muss nicht weit reisen, es ist preiswert und vor allem ist es legal.

So ist vor allem Schleswig-Holstein bei Sex-Tourismus sehr beliebt. So gibt es hier 100 Bordelle und 300 Modellwohnungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Schleswig-Holstein, Sextourismus
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2013 08:54 Uhr von SN_Spitfire
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch.
Laut StZ ist es genau umgekehrt.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/...

Irgendwie eigenartig, dass dort exakt das Gleiche Bild von besagter Dame auftaucht. ;)

Jaja, die Medien...

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
10.06.2013 13:38 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind Modellwohnungen, kann man da mehrere Ausstattungen anschauen, bevor man sich für eine Wohnung entscheidet?
Kommentar ansehen
10.06.2013 15:57 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@dmouzeti


Hey du scheinst dich aus zu kennen, welche Orte in Thailand würdest du empfehlen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?