09.06.13 20:35 Uhr
 1.015
 

Krankheitstage und Lohn: Deutschland büßt an Wettbewerbsfähigkeit ein

Hohe Gehälter und eine Zunahme von Krankheitstagen sorgen in Deutschland für einen schnellen Anstieg der Arbeitskosten.

Laut dem statistischen Bundesamt haben die Werte im ersten Quartal diesen Jahres eine neue Rekordhöhe seit der Wirtschaftskrise erreicht.

Mit den neuen Werten liegt Deutschland bei Wettbewerbsfähigkeit weit über dem Durchschnitt in Europa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Wettbewerb, Anstieg, Lohn, Arbeitskosten
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2013 20:52 Uhr von grandmasterchef
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
och, wenn der betriebsrat mit der techn. leitung vereinbart hat, dass jeder mitarbeiter im jahr mit 132 minusstunden startet... geht das schon O_o


so kann man löhne auch drücken, die "hoch" sind. man arbeitet einfach paar std für umme.
Kommentar ansehen
09.06.2013 20:53 Uhr von grandmasterchef
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
waren die franzosen nicht der meinung, dass dtl zu niedrige löhne hätte, und damit den wettbewerb verzerrt?
Kommentar ansehen
09.06.2013 20:57 Uhr von Silvermoon07
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Die meinten wohl hohe Manager Gehälter
Kommentar ansehen
09.06.2013 21:07 Uhr von CoffeMaker
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
"Hohe Gehälter"

Ich lach mich neukrank^^
Davon mal abgesehen ist das relativ. Hohe Gehälter suggestieren eine hohe Kaufkraft, wenn ich allerdings sehe das die Lebenserhaltung (nicht luxuriös sondern standard) schon 3/4 und mehr des Lohns kostet kann man wohl nicht von hohen Gehältern sprechen.

Wohl wieder eine Kampagne zum drücken der Löhne.
Kommentar ansehen
09.06.2013 21:21 Uhr von Götterspötter
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
hohe Gehälter ????? hallo !!! gehts noch ??

Es gibt in Deutschland keine "Hohen Gehälter" ... sonern zu hohe Neben- und Existenzkosten !!

Mieten steigen ins unbezahlbare .....
Eneriekosten ..... Heizkosten ....... Verwaltungskosten ......etc.....

Rente muss zusatzfinansziert werden von den Privathaushalten ..... genauso alle Gesundheits-sonderleistungen - also alles was über eine normale Erkrankung herausgeht ....

Die meisten Löhne sind für die Arbeitnehmer am "Exsistenzminimum" !!!

Die Focusredaktion und sonstige lustigen Realismusverweigerer sollten vieleicht mal öfter an die Frische Luft !! und mal wieder ein paar "arbeitende Menschen" treffen !

Aufgerechnet auf BMI .... etc verdient der Deutsche heut enicht mehr wie ein Chinese !!

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
09.06.2013 22:19 Uhr von ROBKAYE
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN