09.06.13 18:59 Uhr
 158
 

Firefighting Robot macht Feuerwehreinsätze sicherer

Die Universität von California hat einen Roboter namens Firefighting Roboter entwickelt, welcher die Feuerwehr bei Einsätzen unterstützen soll.

Der kleine Roboter, der durch einen beweglichen "Körper" sogar Stiegen und andere Hindernisse bewältigen kann, ist in der Lage, durch drei Kameras einen 3D-Plan des brennenden Raumes zu erstellen. Außerdem kann er die Einsatzkräfte informieren, wenn sich Leute im Raum befinden.

Der Roboter soll in Zukunft benutzt werden, um die Lage "auszuchecken" und die Feuerwehrleute vor ihrem Einsatz so bestmöglich informieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stanislav
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Feuerwehr, Roboter, Unterstützung
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2013 19:00 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und warum fliegt das ding nicht wie alle drohnen ?
Kommentar ansehen
09.06.2013 19:07 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kosten?
Kommentar ansehen
09.06.2013 22:25 Uhr von