09.06.13 17:29 Uhr
 309
 

Hamburg: Neben Ausstellung wird Führung durch einen Bunker geboten

Der Verein Hamburger Unterwelten bietet derzeit neben der Ausstellung "Operation Gomorrha" eine Führung durch einen Bunker an.

Es existieren noch einige Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg, so auch jener im Eidelstedter Weg 10. Die Ausstellung im Bunker dreht sich um den Bombenangriff auf Hamburg vor 70 Jahren.

Die Alliierten benannten den Angriff auf Hamburg mit dem Codename "Operation Gomorrha". Bis 23. Juni ist die Ausstellung zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: