09.06.13 16:25 Uhr
 998
 

Indien: Erneut Gruppenvergewaltigung einer Studentin mit anschließendem Mord

In Indien ist erneut eine Studentin, die sich auf dem Heimweg befand, das Opfer einer Gruppenvergewaltigung und anschließendem Mord geworden.

Mehrere Männer sollen die 20-Jährige im Osten des Landes vergewaltigt und dann ermordet haben. Die Polizei konnte sechs Verdächtige festnehmen. Unter den Verdächtigen sollen auch drei der Täter sein.

Den anderen drei Männern wird von der Polizei Beihilfe an dem Verbrechen vorgeworfen. Sollten die Männer verurteilt werden, droht ihnen die Todesstrafe.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Vergewaltigung, Indien, Student
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?