09.06.13 14:46 Uhr
 219
 

Depressionen bei Kindern nehmen immer weiter zu

In den westlichen Industrieländern leiden immer mehr Kinder und Jugendliche an Depressionen.

Es gibt unterschiedliche Ursachen die zu Depressionen oder depressiven Verstimmungen bei Kindern führen können. Eines der Ursachen kann Mobbing sein.

Man sollte die Verhaltensweise seiner Kinder genau beobachten und im Bedarfsfall entgegenwirken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Peter-Karol
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Depression, Jugendlicher
Quelle: jetzt.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2013 15:00 Uhr von HumancentiPad
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Auf das Problem werden sich die Pharmafirmen stürzen, und schon bald "spezielle" Antidepressiva für Kinder anbieten!
Kommentar ansehen
10.06.2013 13:16 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein blödsinn

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?