09.06.13 12:55 Uhr
 336
 

Arzneimittelreport: Ostdeutsche Patienten kosten die Krankenkassen am meisten

Laut einem Bericht der "Bild am Sonntag", die sich auf den Arzneimittelreport 2013 der Barmer beruft, verursachen Patienten aus Ostdeutschland mehr Medikamentenkosten als die Krankenversicherten aus dem Westen.

Die höchsten Kosten verursachen laut dem Bericht mit 475 Euro pro Person und Jahr die Versicherten in der Berliner Innenstadt. Gefolgt werden die Berliner vom PLZ-Gebiet 18 (Rügen, Rostock, Stralsund, Greifswald) mit 438 Euro pro Krankenversichertem und Jahr.

Aus Kempten, Kaufbeuren und Memmingen kommen die günstigsten Krankenversicherten, bei ihnen liegen die Kosten bei durchschnittlich 319 Euro pro Kopf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kosten, Patient, Krankenversicherung, Ostdeutsche
Quelle: www.epochtimes.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2013 13:02 Uhr von Wompatz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
BLÖD...kwT
Kommentar ansehen
09.06.2013 13:04 Uhr von Sir.Locke
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
traue keiner statistik die du nicht selber gefälscht hast. denn hier fehlt eindeutig der hinweis auf das durchschnittsalter in den regionen...
Kommentar ansehen
09.06.2013 13:23 Uhr von OO88
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
am besten die patienten fragen was sie bekommen haben und für was. ist zu einfach wenn arzt und apotheke zusammen arbeiten .
Kommentar ansehen
09.06.2013 13:46 Uhr von blaupunkt123
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Naja super Statistik.

100 Euro unterschied. Wenn man bei vielen Leuten so hört was Medikamente so kosten, dann sind 100 Euro ja fast kein Unterschied.

Zum anderen ist halt im Osten die Bevölkerung ggf. älter, weil die Jungen arbeit im Westen suchen.
Kommentar ansehen
09.06.2013 14:03 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hier gehts um die arzneimittelkosten, da kommen die honorare für die ärzte, krankenhäuser etc. noch dazu.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?